Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Posts Tagged ‘Virtualisierung’

Windows Virtual PC aktualisierte Version verfügbar

Posted by JoergS - 11. Februar 2011

Hi

Microsoft hat eine aktualisierte Version von Windows Virtual PC für Windows 7 zu Verfügung gestellt.

Unterstützte Betriebssysteme der Host

  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7-Professional
  • Windows 7 Ultimate

Unterstützte Gastbetriebssysteme

  • Windows XP Service Pack 3 (SP3)-Professional
  • Windows Vista Enterprise Service Pack 1 (SP1) und spätere Versionen
  • Windows Vista Ultimate Service Pack 1 (SP1) und spätere Versionen
  • Windows Vista Business Service Pack 1 (SP1) oder höher
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Enterprise.
  • Windows 7 Ultimate

Download Windows Virtual PC

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Advertisements

Posted in Neuigkeiten, Virtualisierung, Windows 7 | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Windows Server 2008 R2: Hotfixes für Hyper-V

Posted by JoergS - 11. August 2010

Hi,

Micorosoft hat folgende Hotfixes für den Hypervisior Hyper-V von Windows Server 2008 R2 veröffentlicht:

  • KB Number: KB975530 – Title: Stop error message on an Intel Xeon 5500 series processor-based computer that is running Windows Server 2008 R2 and that has the Hyper-V role installed: „0x00000101 – CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT“
  • KB Number: KB981791 – Title: „STOP: 0x0000001a“ error message on a computer that has an Intel Westmere processor together with the Hyper-V role installed on Windows Server 2008 SP2 or on Windows Server 2008 R2
  • KB Number: KB981618 – Title: The computer stops responding or restarts during the Hyper-V Live Migration process in Windows Server 2008 R2
  • The next two hotfixes are ones that cause problems with networking performance / connectivity when the computer is under high load.
  • KB Number: KB974909 – Title: The network connection of a running Hyper-V virtual machine is lost under heavy outgoing network traffic on a Windows Server 2008 R2-based computer
  • KB Number: KB981836 – Title: Network connectivity for a Windows Server 2003-based Hyper-V virtual machine is lost temporarily in Windows Server 2008 R2

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Fehler, Probleme, Virtualisierung, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Windows Server 2008 R2: Hyper-V Virtuelle Maschinen bleiben beim Starten bei 6% stehen – PowerShell fix Skript

Posted by JoergS - 19. März 2010

Hi,

aufgrund der Überprüfung der Konfigurationsdateien der Hyper-V Virtual Maschinen von Windows Server 2008 R2, beim Anschalten der VMs kann es beim Starten der VMs vorkommen dass diese bei 6% stehen bleiben, Fehler: “a problem with Hyper-V finding a valid certificate”

Dieses Problem tritt auf, weil ein Remote Desktop Listener erstellt wird, welcher sich zur VM verbindet und dabei das Computer Zertifikat überprüft wird um die Remote Desktop Session (z.B. per SSL) zu sichern.

Dafür ist jetzt im Microsoft TechNet Scripting Center ein PowerShell fix Skript verfügbar:

Hyper-V Certificate Validation Workaround

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Fehler, Probleme, Virtualisierung, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Windows 7 /Server 2008 R2: Service Pack 1 Informationen

Posted by JoergS - 18. März 2010

Hi,

Daniel Melanchthon hat in seinem Blog erste Informationen zum kommenden Windows 7 Service Pack 1 veröffentlicht:

Windows_7_SP1

In den letzten Wochen gab es schon viele Gerüchte rund um Windows 7 Service Pack 1. Natürlich ist es kein Geheimnis, dass wir im Rahmen des Softwareentwicklungsprozesses mit der Fertigstellung eines Produkts nicht stehen bleiben, sondern nahtlos mit der Weiterentwicklung anschließen. Nun können wir erste Informationen und um das kommende Service Pack 1 veröffentlichen.

Service Pack 1 wird (analog zu Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008) sowohl für Windows 7, als auch für Windows Server 2008 R2 zeitgleich zur Verfügung stehen. Dank des neuen Servicing Stacks und der Verwendung der gleichen Kernelversion wird es nur eine Version geben, mit der beide Produkte aktualisiert werden können.

Für Windows 7 bedeutet das Service Pack 1 keine gravierenden Neuerungen. Es wird alle relevanten Hotfixes und Updates seit der Veröffentlichung der RTM-Version enthalten. Somit sind keine Kompatibilitätsprobleme mit bestehender Soft- oder Hardware zu erwarten. Wenn Windows 7 RTM läuft, läuft auch Windows 7 SP1. Windows 7 kann problemlos schon heute ausgerollt werden. Man muss nicht auf das erste Service Pack warten (wie einige Ewiggestrige immer noch orakeln ;-).

Windows Server 2008 R2 dagegen bekommt zwei neue Features im Bereich Desktopvirtualisierung: RemoteFX und Dynamic Memory.

RemoteFX
RemoteFX basiert auf Ideen, welche wir Anfang 2008 mit dem Kauf von Calista Technologies erwarben. Mit der Weiterentwicklung dieser Technologien und der Integration in Windows Server 2008 R2 SP1 erweitern wir nun die bisherigen Remote Desktop Services um eine sehr gute Unterstützung für Rich Media. Durch Virtualisierung der Grafikressourcen und verbesserte Codecs realisieren wir eine Hardware-beschleunigte 3D Grafikausgabe auch in Virtual Desktop Infrastructure-Szenarien. RemoteFX erlaubt dabei die noch effizientere Nutzung von Audio, Video, Animationen wie Flash und 3D-Anwendungen über eine Remote Desktop Session. Damit kommen wir dem Ziel eines lokalen Anwendungserlebnis Remote Desktop für die unterschiedlichsten Client- und Netzwerkkonfigurationen einen großen Schritt näher.

Dynamic Memory
Die zweite Neuerung betrifft eine neue Verwaltungsfunktion für Hauptspeicher im Windows Server 2008 R2 Hyper-V. Dynamic Memory erlaubt das intelligente Zuweisen eines Hauptspeicherbereichs (Minimum und Maximum) an virtuelle Maschinen in Zusammenarbeit mit dem gastbetriebssystem, wodurch im laufenden Betrieb die Hauptspeichernutzung einer virtuellen Maschine nach Bedarf verändert werden kann. Neben mehr Konsistenz bei der Systemperformance erlaubt diese neue Funktion vor allem eine bessere Verwaltbarkeit von virtuellen Maschinen für Administratoren.

Ein offizielles Datum für die Veröffentlichung des Service Pack 1 ist noch nicht bekannt, es wird aber Ende des Jahres erwartet.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuerungen, Neuigkeiten, Virtualisierung, Windows 7, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Virtual PC: Schwachstelle macht virtuelle Maschinen verwundbar

Posted by JoergS - 17. März 2010

Hi,

Mitarbeiter von Core Security haben in Microsoft Virtual PC 2007, Windows Virtual PC und Virtual Server 2005 eine Schwachstelle im Hypervisor, der Produkte entdeckt. Die Dateiausführungsverhinderung (DEP – Data Execution Prevention) des installierten Gastsystemen kann nicht korrekt ausführt werden und sie somit wird die Sicherheitsfunktion des Windows-Kernels der VM herab gesetzt.

virtual_pc2007

Der Hypervisor von Windows Virtual PC in Windows 7 Professional, Ultimate und Enterprise, und die dort bereitgestellte Windows-XP-Umgebung ist auch betroffen. Laut Core Security ist allerdings keine Möglichkeit vorhanden, die Schwachstelle der VM dazu verwenden, das Hostsystem zu kompromittieren.

virtual_pc2007

Laut Paul Cooke von Microsoft könnte ein Angreifen so lediglich eine Schwachstelle einer bereits anfälligen Software innerhalb der virtuellen Maschine ausnutzen. Das Hostsystem Windows 7 ist davon nicht betroffen, dort funktionierten alle weiteren Sicherheitsfunktionen wie DEP, ASLR, and SafeSEH weiterhin.
Die Empfehlung von Core Security ist, kritische Windows-Applikationen auf nativer Hardware oder in anderen virtuellen Maschinen laufen zu lassen, bis die Schwachstelle behoben ist. Microsoft hat angekündigt, an einer Lösung zu arbeiten. Der Hypervisor Hyper-V von Windows Server 2007/R2 ist von dem Problem laut Microsoft nicht betroffen.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen
CU

Posted in Fehler, Probleme, Virtualisierung | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

XenServer 5.5.0 Update 2 Installationsbilderbuch

Posted by JoergS - 12. März 2010

Hi,

heute hatte ich meine Premiere und durfte mit einem erfahrenen Kollegen mal einen XenServer 5.5.0 Update 2 installieren. Daraus ist folgendes Bilderbuch entstanden:

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Virtualisierung | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Hyper-V Monitor Gadget neue Version

Posted by JoergS - 5. Dezember 2009

Hi,

Tore Lervik hat eine neue Version seines Hyper-V Monitor Gadget für die Windows Vista und Windows 7 Sidebar veröffentlicht.  Damit kann man über die Sidebar 1 oder mehrere Hyper-V Host´s direkt auf einen Blick überwachen und bei Bedarf sogar ansteuern!

Neue Features:

  • Neat little CPU graph for running virtual machines
  • Option to use Remote Desktop to connect to running virtual machines
  • Support for turning on / shutting down a remote Hyper-V server using Wake-On-LAN

Zu bekommen ist das Gadget unter: http://mindre.net/post/Hyper-V-Monitor-Gadget-for-Windows-Sidebar.aspx

hyper-v_monitor_gadget01 hyper-v_monitor_gadget02  Capture

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Gadgets, Virtualisierung, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Windows 7: Windows Virtual PC und XP-Modus ist jetzt für alle verfügbar

Posted by JoergS - 22. Oktober 2009

Hi,

das Windows Virtual PC und der XP-Modus ist jetzt für alle verfügbar! Die RTM-Version von Windows Virtual ist auf Website PC-Seite kostenlos herunterladbar.

Wenn der Rechner über eine CPU verfügt, die Hardware-Virtualisierung unterstützt, kann Virtual PC und XPM unter Windows 7 genutzt werden, sonnst muss auf Virtual PC 2007 SP1 zurückgegriffen werden …

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuigkeiten, Virtualisierung, Windows 7, Windows XP | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Windows Server 2008: Hotfix für Hyper-V Differencing Disks

Posted by JoergS - 21. Oktober 2009

Hi,

für Windows Server 2008 (SP2) gibt es einen Hotfix, für die Verwendung von Hyper-V Differencing Disks die unter Windows Server 2008 R2 erstellt wurden.

KB971677: Ein Hyper-V differenzierende Datenträger, den Sie in Windows Server 2008 R2 erstellen kann nicht in Windows Server 2008 verwendet werden

Problem 1

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:

  • Sie exportieren ein Hyper-V-VM aus einem Computer mit Windows Server 2008 R2.
  • Importieren Sie die Virtual Machine in Hyper-V auf einem Computer mit Windows Server 2008.

In diesem Szenario wird möglicherweise die folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

Ein Serverfehler aufgetreten, während Sie versuchen, den virtuellen Computer zu importieren.
Fehler beim Importieren der virtuelle Computer aus Verzeichnis importieren „<Directoryname>‚.
Fehler beim Gerät ‚ Microsoft Virtual Hard Disk ‚ hinzufügen.
Anlage kann nicht geöffnet ‚ <DirectoryName> \Filename.vhd „. Fehler: „die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar.“
Abrufen von Informationen für die Anlage kann nicht „<DirectoryName> \Filename.vhd „.

Problem 2

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:

  • Sie erstellen ein Hyper-V-VM auf einem Computer mit Windows Server 2008.
  • Sie entscheiden, einen differenzierenden Datenträger anfügen, der auf einem Computer erstellt wurde, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.

In diesem Szenario wird möglicherweise die folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

Der Server Fehler einen beim Konfigurieren der Festplatte auf VMName.
Fehler beim Gerät hinzufügen „Virtual Hard Disk ‚.
Anlage kann nicht geöffnet ‚ <DirectoryName> \Filename.vhd „. Fehler: „die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar.“
Abrufen von Informationen für die Anlage kann nicht „<DirectoryName> \Filename.vhd „.

Problem 3

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:

  • Sie haben die System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Verwalten eines Servers, auf dem Windows Server 2008 und einem Server mit Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird. Beide Server haben die Hyper-V-Rolle installiert.
  • Sie exportieren ein Hyper-V-VM aus dem Computer mit Windows Server 2008 R2.
  • Importieren Sie die Virtual Machine in Hyper-V, auf dem Computer mit Windows Server 2008.

In diesem Szenario wird möglicherweise die folgenden Fehlermeldung in System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 angezeigt:

Fehler (1730)
Die ausgewählten Aktion konnte nicht abgeschlossen werden, da der virtuelle Computer nicht in einen Zustand ist in der die Aktion gültig ist.

 

Ursache: Dieses Problem tritt weil der Vhdparser.sys-Treiber in Windows Server 2008 einen Metadatenwert nicht korrekt handhabt. Dieser Metadatenwert wird verwendet, auf die differenzierende Datenträger, die auf einem Server erstellt werden, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuigkeiten, Probleme, Virtualisierung, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Microsoft Sysinternals-Tool: Disk2vhd

Posted by JoergS - 8. Oktober 2009

Hi,

es gibt ein neues kostenfreies Tool von Microsoft aus der Sysinternals-Ecke von Mark Russinovich: Disk2vhd.

Disk2VHD erlaubt es, eine bestehende Partition in eine .vhd-Datei umzuwandeln. Dabei hat Disk2VHD einen ganz besonderen Vorteil: Man kann Disk2VHD im laufenden Betrieb ausführen und es wird dabei eine VHD-Datei erstellt, welche unter Virtual PC oder Hyper-V eingesetzt werden kann. Man kann dabei angeben, von welcher Partition man eine .vhd-Datei haben möchte.

Disk2VHD ist auf Windows XP SP2, Windows Server 2003 SP1 und neuer, sowie auf x64 Systemen einsetzbar.

Disk2VHD Download und Infos

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Network Monitor, Neuerungen, Virtualisierung | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: