Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Posts Tagged ‘Service Pack’

Exchange 2010 Service Pack 3 verfügbar

Posted by JoergS - 13. Februar 2013

Hi,

gestern Nacht wurde von Microsoft auch das Exchange 2010 SP3 online gestellt:

http://support.microsoft.com/kb/2808208

http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=36768

Highlights/Feature:

  • Coexistence with Exchange 2013: You can now install Exchange Server 2013 in your existing Exchange Server 2010 organization. To do this, install Exchange Server 2013 Cumulative Update 1 (CU1). You cannot install Exchange Server 2013 in your existing Exchange Server 2010 organization by using Exchange Server 2013 RTM installation media. Note: Exchange Server 2013 CU1 is also an installation medium for Exchange Server 2013.
  • Support for Windows Server 2012: You can now install and deploy Exchange Server 2010 on computers that are running Windows Server 2012.
  • Support for Internet  Explorer 10: You can now use Internet Explorer 10 to connect to Exchange 2010.
  • Customer Requested Fixes: Exchange Server 2010 SP3 contains all the fixes that are contained in update rollups that were released before SP3. For more information      about the release schedules of Exchange 2010 updates, see Exchange 2010      Servicing.

Fixes:

2552121 You cannot synchronize a mailbox by using an Exchange ActiveSync device in an Exchange Server 2010 environment
2729444 Mailboxes are quarantined after you install the Exchange Server 2010 SP2 version of the Exchange Server 2010 Management Pack
2778100 Long delay in receiving email messages by using Outlook in an Exchange Server 2010 environment
2779351 SCOM alert when the Test-PowerShellConnectivity cmdlet is executed in an Exchange Server 2010 organization
2784569 Slow performance when you search a GAL by using an EAS device in an Exchange Server 2010 environment
2796950 Microsoft.Exchange.Monitoring.exe process consumes excessive CPU resources when a SCOM server monitors Exchange Server 2010 Client Access servers
2800133 Application pools consume excessive CPU and memory resources on an Exchange Client Access server after you apply the Update Rollup 5 version 2 for Exchange Server 2010 SP2
2800346 Outlook freezes and high network load occurs when you apply retention policies to a mailbox in a mixed Exchange Server 2010 SP2 environment
2810617 You cannot install Exchange Server 2010 SP3 when you define a Windows PowerShell script execution policy in Group Policy
2787500 Declined meeting request is added back to your calendar after a delegate opens the request by using Outlook 2010
2797529 Email message delivery is delayed on a Blackberry mobile device after you install Update Rollup 4 for Exchange Server 2010 SP2
2800080 ErrorServerBusy response code when you synchronize an EWS-based application to a mailbox in an Exchange Server 2010 Environment

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Advertisements

Posted in Exchange | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Exchange 2010 SP3

Posted by JoergS - 26. September 2012

Hi,

Kevin Allision von Microsoft hat das Exchange 2010 SP3 angekündigt:

The Exchange Team is pleased to announce that in the first half of calendar year 2013 we will be releasing Exchange Server 2010 Service Pack 3 (SP3) to our customers. With SP3, the following new features and capabilities will be included:

Coexistence with Exchange 2013: Customers that want to introduce Exchange Server 2013 into their existing Exchange 2010 infrastructure will need the coexistence changes shipping in SP3.

Support for Windows Server 2012: With Service Pack 3, you will have the ability to install and deploy Exchange Server 2010 on machines running Windows Server 2012.

Customer Requested Fixes: All fixes contained within update rollups released prior to Service Pack 3 will also be contained within SP3. Details of our regular Exchange 2010 release rhythm can be found in Exchange 2010 Servicing.

In order to support these newly added features, there will be a requirement for customers to update their Active Directory schema. We are communicating the required changes ahead of the release date in order to assist our customers with planning their upgrade path ahead of time.

We hope these announcements come as welcome news to you. It is our custom to provide ongoing improvements to features, functionality and security of Exchange Server, based largely on customer feedback, and to provide continual innovation on an already great messaging product. We look forward to receiving your comments and announcing more detailed information as we continue to develop the features that will be included in SP3.

http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2012/09/25/announcing-exchange-2010-service-pack-3.aspx

Gruß Jörg

Posted in Exchange, Neuerungen, Neuigkeiten | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Exchange 2010 SP2 Installation

Posted by JoergS - 16. Januar 2012

Hi,

nach dem Release des Exchange Server 2010 SP2 stand die Installation an.

Download: Download: Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 2 (SP2)

Wichtig: Ich habe bei meiner Installation wieder einmal festgestellt, dass die Setup-Datei, sowohl setup.exe als auch setup.com am besten aus einer administrativen cmd gestartet werden sollte, da sonst das Setup mit einer Fehlermeldung abbrechen kann).

Ansonsten geht es erstmal an die Vorbereitungen:

  1. Checken ob auf dem EX-CAS das “IIS 6 WMI Compatibility” Feature der Webserver Rolle installiert ist (für die CAS Rolle)

Schema Update -Jetzt kann man das Schema-Update ausführen (man muss Org-Admin in der Domäne/Forest sein!):

  1. setup.com /ps oder setup.com /prepareSchema ausführen
  2. setup.com /PrepareAD /OrganizationName:“Unternehmensname der ExchangeOrg“ ->  Kann man per ADSIedit rausfinden oder man schaut einfach in seine Doku 😉
  3. setup.com /prepareDomain

Jetzt könnte man aus der Admin-CMD das Exchange 2010 SP2 setup.exe starten, wie gesagt, man könnte.

Wer einen Unified-Messaging Server betreibt, sollte JETZT alle UM-LanguagePacks deinstallieren, bis auch Standard UM-LanguagePack en-US! Ansonsten erhält man im Setup einen Fehler im PreCheck mit dem netten Hinweis dies doch bitte vor dem Setup zu tun 😉
Zudem hat das deutsche UM-Language Pack einen Bug und spricht z.b. bei der Voicemail Konfig, Schwedisch oder Dänisch (http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/exchange_serverde/thread/ceb275e3-9737-4f72-8573-5dbc46790c50), also muss das UM Pack sowieso ausgetauscht werden!

Also dann:
setup.com /RemoveUmLanguagePack:DE-de

disable Unified Messaging mit:
Disable-UMServer -Identity EX-UM -Immediate $true

Exchange Server aus einem dial plan entfernen mit:
Set-UMServer -Identity EX-UM -DialPlans $null

Dial Plans und UM Language Packs finden:
Get-UMDialPlan -Identity FirmenDialPlanName| fl

Prüfen des UM-Servers
get-umserver -Identity EX-UM | fl

So jetzt kann man auch das setup.exe per Admin-CMD starten und per Next, Next finish durch die Exchange 2010 SP2 Installation gehen 😀

Jetzt noch das deutsche UM-LanguagePack wieder installieren (Download: http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=87db7a1a-6595-4038-87e2-bdb02b119a21):

Zum Schluss noch den UM-Serverv wieder aktivieren und den DialPlan zusweisen:

get-umserver
Enable-UMServer -Identity EX-UM
get-umserver -Identity EX-UM | fl

UM DialPlan wieder zuweisen
Get-UMDialPlan
Set-UmServer -Identity EX-UM -DialPlans FirmenDialPlanName
get-umserver -Identity EX-UM | fl

Na dann, Viel Spass beim selber testen!
CU

Posted in Exchange, Fehler | Verschlagwortet mit: , , , , | 2 Comments »

Exchange Server 2010 SP2 ist verfügbar

Posted by JoergS - 5. Dezember 2011

Hi,

Microsoft hat das Service Pack 2 für Exchange Server 2010 zum Download zur Verfügung gestellt.

Neu im SP2 ist:

  • Hybrid Configuration Wizard: für Cloud und On-Premise Deployments
  • Cross-Site Silent Redirection für Outlook Web App
  • Outlook Web App Mini: Browser-basierte Version von OWA für niedrige Bandbreiten, was ehemals OMA hieß (Outlook Mobile Access)
  • GAL Segmentation/Adress Book Policies

Das Service Pack 2 benötigt in der Webserver Rolle die Kompnenten “IIS 6 WMI Compatibility” bei  Servern mit der CAS Rolle.

Ebenso ist im Exchange 2010 SP2 eine Schema Erweiterung enthalten, es muss also im AD-Forest mit Schema/Organisationsadmin Rechten die Schema Updates zuerst installiert werden

Nachzulesen auch hier:

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Exchange, Neuerungen, Neuigkeiten | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Microsoft Forefront TMG 2010 Service Pack 2

Posted by JoergS - 10. Oktober 2011

Hi,

Microsoft hat das Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 Service Pack 2 zum Download bereit gestellt.

Neue Features:

New Reports
• The new Site Activity report displays a report showing the data transfer between users and specific websites for any user.

Error Pages
• A new look and feel has been created for error pages.
• Error pages can be more easily customized and can include embedded objects.

Kerberos Authentication
• You can now use Kerberos authentication when you deploy an array using network load balancing (NLB).

Forefront TMG Release Notes (SP2)

Download Forefront TMG SP2

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Edge, Forefront, Neuerungen, Neuigkeiten | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Office 2010 Service-Pack 1 verfügbar

Posted by JoergS - 29. Juni 2011

Hi,

Microsoft hat das Service Pack 1 für Office 2010 zum Download freigegeben. Das Patch-Sortiment enthält alle Bug-Fixes, die man bis Juni 2011 schon einzeln herunterladen und installieren konnte, sowie einige neue Patches „mit Verbesserungen für Stabilität, Leistung und Sicherheit“.

Download Office 2010 SP1

office2010sp1

Das Service Pack ist auch per Microsoft Update verfügbar.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuerungen, Neuigkeiten, Office | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Fehler in Outlook Web App (OWA) Einstellungen nach Exchange SP1 Install

Posted by JoergS - 26. Februar 2011

Hi,

wenn man nach dem Install des Exchange 2010 SP1, beim Aufruf der OWA Optionen den Fehler 400 "Bad Request" erhält, liegt das an den nicht gesetzten MailboxRegionalConfiguration der Usermailbox.

get-MailboxRegionalConfiguration -Identity username| fl

MailoxRegionalConfiguration01

Dazu per Exchange-Powershell folgenden Befehl absetzen:

Set-MailboxRegionalConfiguration -Identity username -Language de-de -TimeZone "W. Europe Standard Time"

Danach sind die Einstellungen gesetzt:

MailoxRegionalConfiguration02

Und man kann im OWA auch die Optionen aufrufen

MailoxRegionalConfiguration03

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Exchange, Fehler | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Windows 7 /Server 2008 R2 Service Pack 1 jetzt über Windows Update verfügbar

Posted by JoergS - 22. Februar 2011

Hi,

wie angekündigt, hat Microsoft das Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 nun auch auf Windows Update und im Microsoft Download Center als Download zur Verfügung gestellt!

Hier noch ein paar Impressionen vom Windows Server 2008 R2 SP1:

w2k8r2-sp1-01 w2k8r2-sp1-02w2k8r2-sp1-03 w2k8r2-sp1-04

image

ACHTUNG: Es sollen auf dem Server OS-Laufwerk (C:) min. 8 GB freier Speicherplatz zur Verfügung stehen!

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuerungen, Windows 7, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Windows 7 Service Pack 1 Installationsbereicht

Posted by JoergS - 16. Februar 2011

Hi,

seit heute ist ja das Windows 7 Service Pack 1 (KB976932) per TechNet und MSDN Download verfügbar. Deswegen hier schon mal ein kleiner Installationsbericht. Die Pakete sind ca. 500 MB (32 Bit) bzw. 900 MB (64 Bit) gross. Die RTM Version von Windows 7 SP1 hat die Buildnummer “7601.17514”

win7sp1-09

Optionale Vorbereitung
Hat man die Windows 7 SP1 installiert, muss man vorab das Service Pack deinstallieren. Dazu geht man in die Systemsteuerung und in die “Installierten Programme und dort unter “Installierte Updates” such man das “Service Pack für Microsoft Windows (KB 976932)” und entfernt es.

win7sp1-08

win7sp1-10

Man sollte jetzt noch sicherstellen das genügend Speicherplatz auf der Festplatte zur Verfügung steht!

Installation
Installer Doppelklicken, entscheiden ob automatisch der Rechner neugestartet werden soll und los gehts.

win7sp1-01 win7sp1-02win7sp1-03 win7sp1-04win7sp1-05 win7sp1-06

FERTIG!

win7sp1-11

win7sp1-12

Aufräumen kann man die nicht mehr benötigten Service Pack Dateien dann mit:

dism.exe /online /cleanup-image /spsuperseded

win7sp1-16

oder über die Datenträgerbereinigung direkt im Startmenü oder über einen Rechtsklick auf das Laufwerk C: und den Button Bereinigen > Systemdateien bereinigen.

DiskCleanup1 DiskCleanup2

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows 7 | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Windows 7 SP1 /Server 2008 R2 SP1 ist Released to Manufacturing

Posted by JoergS - 9. Februar 2011

Hi,

es wurde ja schon gemunkelt und inoffiziell geplaudert … nun ist es offiziell!

Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 ist im Released to Manufacturing Status!

Service Pack 1 wurde zur Produktion freigegeben.

Für Windows 7 enthält SP1 nur kleinere Updates und Unterstützung für die neue Virtualisierung-Verbesserungen in Windows Server 2008 R2 SP1

SP1 für Windows Server 2008 R2 bietet neuer Funktionalität, hauptsächlich Desktop Virtualisierung mit RemoteFX. Mit Remote FX  wird die Leistung von virtualisierten Grafikressourcen und erweiterte Codecs durch hardwareunterstützte Grafikbeschleunigung ermöglicht.
Dynamischer Speicher (Dynamic Memory) ist eine neue Speicher-Management-Funktion von Windows Server 2008 R2 Hyper-V. Dynamischer Speicher ermöglicht die Zuweisung eines Bereichs von Speicher (min und Max) zu einzelnen VMs und dann kann das System den VM Speicher Dynamisch anpassen, basierend auf den Bedarf von den einzelnen VMs. Dies sorgt für mehr Konsistenten System-Performance und bessere Verwaltbarkeit für Administratoren.

Wann kann ich Service Pack 1 herunterladen?Windows7_v_print
Februar 9: Download für Computer-Hersteller/OEMs und SP1 TAP Teilnehmer verfügbar
Februar 16: Download für TechNet/MSDN Abonnemente und Volume Licensing Kunden verfügbar
Februar 22: Download über Download Center und Windows Update verfügbar

Kunden, die automatische Update-Installation von SP1 blockieren wollen, können das Blockiertool herunterladen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?familyid=d7c9a07a-5267-4bd6-87d0-e2a72099edb7

Wenn Sie die Beta- oder RC von SP1 installiert haben, müssen Sie die Beta über die Control Panel deinstallieren (KB 976932)

In Bezug auf SP1 und Internet Explorer 9. IE 9 ist nicht in SP1 enthalten, da IE9 nicht noch freigegeben worden ist. Es gibt einige Voraussetzungen für die Installation von IE 9 auf Windows 7, und dieser Voraussetzungen in SP1 enthalten sind. Wenn Sie nicht SP1 haben und IE 9 installieren, werden dieser Voraussetzungen als Teil des Installationsvorgangs IE 9 installiert.

Quelle: http://blogs.technet.com/b/chitpro-de/archive/2011/02/09/windows-7-sp1-und-windows-server-2008-r2-sp1-released-to-manufacturing.aspx

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuigkeiten, Windows 7, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: