Microsoft Security Essentials Prerelease 4.0.1540.0

Hi,

eine neue Version von Microsoft Security Essentials, der Antimal Lösung, ist als Prerelease 4.0.1540.0 verfügbar.

dazu muss man sich am Microsoft Connect Programm anmelden und kann dann die Version ausprobieren.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Advertisements

Microsoft Windows Home Server 2011 Release Candidate verfügbar

Hi,

das WHS Team heute die Verfügbar des Release Candidate von Microsoft Windows Home Server 2011 (WHSv2) angekündigt.

Today we are pleased to announce the availability of the Release Candidate for Microsoft Windows Home Server 2011 (formerly Windows Home Server Code Name “Vail”). Affordable and easy-to-use, Microsoft Windows Home Server 2011 (WHS) is the ideal solution to help families keep their important digital files and PC’s automatically backed up, organized, and accessible.

The Release Candidate (RC) signifies our last mile efforts for releasing this product to our customers, and prepares our network of software and hardware partners for its release.  Along with the RC, we have also released an update to the Windows Server Solutions SDK which provides tools and information to develop add-ins and extend the functionality of Windows Home Server 2011.

This WHS RC is the first public release to include changes in the storage features, so let’s look at some of the changes you can expect. All existing technologies such as server and client backup, health monitoring, remote web access, streaming media, and simplified dashboard management are still included.

A new Move Folder Wizard makes it easy for you to move data from one drive to another. As Hard Drives are added to the Home Server, your health alerts will notify you that a new Hard Drive is available. From here, you can automatically format and configure the new drive for additional storage.

image

Once configured, you can easily use the Move Folder Wizard to move your data to the new drive as needed.

image

To see this in action, please watch our Windows Home Server Move Folder Wizard Learning Bite.

Data protection also includes daily Server and PC backup, Previous Versions via Shadow copy which lets you return prior versions of existing files (without needing to restore from backup), and a protection feature for pre-defined folders (such as Recorded TV, Videos, Photos) in case these are accidently deleted.

We are also excited to announce Acer is in the final testing phase of Microsoft Windows Home Server 2011.  Irene Chan, Senior Business Manager from Acer America Corp. stated this morning  “We’re excited to offer this new and improved, easy-to-use OS on our Aspire easyStore Home Server this Spring.  Designed for households and small businesses with multiple PCs, Aspire easyStore offers a simple way to network computers, centralize, share and protect digital data as well as access it remotely from anywhere in the world." stated

Thank you for helping us test this product, and please provide any feedback through WHS Connect, or our official Windows Home Server Support forums.

Den RC gibt es bei Microsoft Connect zum Download.

whs2011-rc

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Windows Home Server v2 Vail: Neue Beta Version auf Connect verfügbar

Hi,

nach der Veröffentlichung der Preview Beta des Windows Home Server v2 „Vail“ ist seit gestern abend nun eine neue Beta Version („Preview Refresh“), mit der Versionsnummer 7657 auf Connect verfügbar.

Diese soll unter anderem einige data-loss bugs beseitigen.

Since releasing our first Vail beta we have received lots of great  suggestions for „Vail“ and quite a few interesting bugs.  Thanks to all of you who are beta testing!  We love having you part of our extended team and appreciate your help.This new build has plenty of enhancements and improvements over the original build and can be downloaded from the downloads section of our connect site.  If you are new to the beta, please go to http://connect.microsoft.com/windowshomeserver to sign up for the download.  You can provide feedback about the new build through our Connect site and even log ideas or feature suggestions for future versions of Windows Home Server. 

Download At Source http://connect.microsoft.com/windowshomeserver

 

Der Data-Loss Patch “QFE KB2314472″ soll nach der Installation von Vail auf dem Server installiert werdebn um Probleme beim Kopieren von Dateien in die Freigaben zu vermeiden, wenn Daten >1TB auf dem Server vorhanden sind.

Änderungen:

  • Neues Farbschema für das Dashboard, Launchpad und die Remote Webseite ( die alte Beta noch in Blau, jetzt Grün)
  • Windows Server Connector für Mac
  • Benachrichtigungen über Warnungen via Email
  •  Balkengrafik statt Tortengrafik für Speicherplatzanzeige
  • Passwortkomplexität für Benutzerkonten Konfiguration, nach der Installation
  • Dialog zum Konfigurieren des Sicherungszeitraums hinzugefügt
  • Verbesserungen bei der Integration mit HomeGroups und Medienstreaming über die Remotewebseite (Silverlight 4 support)
  •  .NET Framework 4.0 Nutzung im Software Development Kit (SDK)

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Windows Home Server Vail jetzt auch auf Deutsch über Microsoft Connect verfügbar

Hi,

die Preview des Windows Home Server v2 “Vail” ist jetzt auch auf Deutsch über Microsoft Connect verfügbar:

vail_german_connect

Wer des japanischen mächtig ist, kann die Preview auch auf Japanisch runterladen.

Hier noch ein paar Installationsimpressionen:

 

Na dann, Viel Spass beim selber testen!
CU

Office 2010 Release Candidate auf Microsoft Connect für TAP Kunden verfügbar

Hi,

der Office 2010 Release Candidate ist auf Microsoft Connect verfügbar, Allerdings zur Zeit nur für TAP Kunden!

  • Microsoft Office 2010 client (build 4734.1000)
  • Server (build 4730.1010)

Wann es die öffentliche RC Version geben wird, steht noch nicht fest …

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Microsoft SharedView: Live Meeting “Light” und kostenlos

Hi,

Microsoft SharedView ist ähnlich wie Live Meeting, kann aber nicht alles was Live Meeting kann (z.B. Voice Übertragung, Aufzeichnung usw.) und die Geschwindigkeit ist noch nicht ausgereift wie bei Live Meeting, klar für den LM Dienst bezhalt man ja auch die Entwicklung.
Allerdings ist diese Entwickling ein Tipp für alle “Familien-ITler”, also diejenigen die evtl. auch mal dem Vater/Mutter/freund usw. am PC Remote helfen sollen/müssen. Dafür ist SharedView einfacher und effektiver als die in Windows integrierte “Remoteunterstützung”.

Hier ein paar Features und Möglichkeiten:

  • Jeder Nutzer entscheidet welche Programme er freigibt, oder ob er gar (für einen Supportfall) den ganzen Desktop freigibt. Nicht nur derjenige, der die Session gestartet hat.
  • Jeder Nutzer verfügt automatisch über die Steuerung seiner freigegebenen Anwendung oder des freigegebenen Desktops.
  • Es ist möglich das jeder Sitzungsteilnehmer die Steuerung anfordern kann, sodass man aktiv beitragen und eingreifen kann.
  • Derjenige, der die Freigabe gestartet hat, erhält automatisch die Steuerung wieder wenn er mit der Maus klickt oder eine Taste auf der Tastatur betätigt.
  • Jeder Teilnehmer hat einen personalisierten Mauszeiger, mit dem er auf Bereiche hinweisen oder auch Bereiche hervorheben kann – ideal geeignet, um jeden Teilnehmer einzubeziehen und sicherzustellen, dass keine Details übersehen werden.
  • Und es gibt ein weiteres praktisches Feature: jeder Teilnehmer kann so genannte “Handzettel” bereitstellen. Das sind einfach Dateien, die sich andere Teilnehmer sofort herunterladen können.
  • SharedView integriert sich in den Windows Live Messenger …

Auf Microsoft Connect kann man sich das Setup herunterladen und testen:
http://www.connect.microsoft.com/site/sitehome.aspx?SiteID=94

Einige wichtige Tipps zur Verwendung von SharedView:

  1. Um eine Sitzung mit diesem Programm zu starten, müssen Sie sich mit einer Windows Live ID (Passport ID) anmelden. Um einer Sitzung beizutreten, können Sie jedoch eine beliebige E-Mail-ID oder sogar einen benutzerfreundlichen Namen verwenden. Den benutzerfreundlichen Namen können Sie nach Ihrer Wahl festlegen. Mit diesem Namen sind Sie für die anderen Teilnehmer der Sitzung erkennbar.
  2. Wenn Sie eine Sitzung starten möchten und über keine Windows Live ID verfügen, können Sie mit der Installation dieses Programms fortfahren. Vor dem Anmelden müssen Sie jedoch eine neue Windows Live ID beziehen.
  3. Wenn Sie dieses Programm bereits verwenden, wird eine Aktualisierungsbenachrichtigung angezeigt, durch die Sie zum Installationsort umgeleitet werden.

Zur Verwendung dieses Programms müssen Sie über eine funktionsfähige Internetverbindung verfügen.

sharedview01

Natürlich gibt es auch noch Teamviewer, was ja für Private Nutzung auch kostenfrei ist, ich weiß …

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Microsoft Security Essentials Ongoing Beta auf Microsoft Connect

Hi,

der Microsoft Security Essentials build 1.0.1611.0 wurde ja September für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Die kostenlose Anti-Viren Lösung für Privatanwender gibt es für Windows XP, Vista und Windows 7. Es wurde aber von Microsoft eine kommende Version von MSE angekündigt mit mehr Funktionen.

Daher akzeptiert Microsoft weitere Betatest für das „ongoing beta“ Programm von  Security Essentials (MSE). Der Beta Testbuild  trägt die Versionsnummer 1.0.1676.0 und nach einem Updates wird diese weiter auf 1.0.1743.0 erhöht.

Microsoft Security Essentials ongoing beta auf Microsoft Connect

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU