Lync 2013 Client – Microsoft Office kann den

Hi,

ich hatte heute einen Fehler beim Start vom Lync (Desktop) Client, da erhalte ich den fehler: Lync Client „Microsoft Office kann die Lizenz nicht überprüfen. Reparieren Sie das Office Programm über die Systemsteuerung.“

lync-office-lizenz-error
lync-office-lizenz-error

Das MS Office Pro ist aber mit VLK aktiviert!

Nur zufällig habe ich die Lösung rausgefunden:

Ich hatte die Verknüpfung vom Lync auf Kompatibilitätsmodus – Windows 7 stehen,

lync-kompatibiliaet-win7
lync-kompatibiliaet-win7

damit ich das Symbol nicht mehr in der Task/Superbar, sondern nur im Taskbereich unten rechts habe.

Nehme ich den Kompatibilitätsmodus raus oder stelle auf Windows Vista funktioniert der Lync Client wieder ohne Lizenzfehlermeldung.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

 

Advertisements

Forefront TMG Firewall Service Stopp EventId 14057

Hi,

Marc und Dieter haben ja schon drüber berichtet:

seit gestern Nacht scheint auf einer Vielzahl von Forefront TMG Servern mit installiertem SP2 ohne zusaetzliche Hotfixe der Microsoft Forefront TMG Firewall Dienst zu stoppen. Ich habe heute bereits zwei Kundenanrufe und einige E-Mails von Kunden erhalten welche von diesem Problem berichten.
In einer Forefront Mailingliste werden diese Probleme von einer Vielzahl von TMG Systemen weltweit berichtet.
Das Problem scheint mit Forefront TMG SP2 Rollup 1 behoben zu sein:
http://support.microsoft.com/kb/2658903
Am besten gleich SP2 Rollup 2 installieren
Weitere Erkenntnisse sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Updates folgen
Update 29.06.2012: http://blogs.technet.com/b/isablog/archive/2012/06/29/tmg-services-stopping-unexpectedly.aspx

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

ISA 2006: Failed Connection Attempt, 13 The Data is invalid (Web Proxy)

Hi,

ein Kunde hatte heute ein Problem mit seinem ISA 2006. Ein User wollte per HTTPS von seinem Rechner aus der Zentrale auf einen Server im Branch Office zugreifen. Die beiden Standorte sind per 3rd Party Firewalls zusätzlich vor dem ISA abgesichert, welche auch durch einen VPN (AES) Tunnel mitinander verbunden sind.

Im ISA Log tauchten dann immer Fehler auf:

Failed Connection Attempt, 13 The Data is invalid (Web Proxy)

  

Lösung war dann:  Cannot access HTTPS web site if Web Proxy Filter is bound to HTTPS protocol

Detach web proxy filter from HTTPS protocol.

To do so, please follow the
steps below:

1. Go to Firewall Policy, on the right pane, click Toolbox
tab, expand Protocols.

2. Right click HTTPS protocol, click Properties,
uncheck Web Proxy Filter.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

XCOPY – Das Zielvolume unterstützt keine symbolischen Links

Hi,

als ich heute einen neuen Bootfähigen USB-Stick erstellen wollte, erhielt ich beim kopieren mit XCOPY den Fehler:

Das Zielvolume unterstützt keine symbolischen Links

xopcy-symlinks

Problem war die ISO Datei, die nicht vollständig und vailde war.
Also ISO Datei nochmal runterladen oder von der DVD erstellen und dann funktioniert auch das Kopieren per XCOPY Zwinkerndes Smiley

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Windows Server 2008 R2 Server Manager HRESULT: 0x800706BE

Hi,

ich hatte heute bei einem Kunden folgenden Fehler: Auf einem Windows Server 2008 R2 Server (noch OHNE Service Pack 1!) den Manager gestartet, um das .NET Framework 3.5.1 zu installieren, mit dem Fehler „HRESULT: 0x800706BE

LÖSUNG: Microsoft Update Readiness Tool (KB947821) runterladen und installieren/ausführen lassen.

Dann die „%Systemroot%\Windows\logs\CBS\Checksur.log“ öffnen und checken.

 =================================

Checking System Update Readiness.
Binary Version 6.1.7601.21645
Package Version 11.0
2011-03-04 15:06

Checking Windows Servicing Packages

 Checking Package Manifests and Catalogs

(f)           CBS MUM Corrupt          0x00000000                servicing\Packages\Package_for_KB981852_RTM~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.1.mum                 Expected file name Microsoft-Windows-Foundation-Package~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.7600.16385.mum does not match the actual file name

(fix)       CBS MUM Corrupt          CBS File Replaced                Package_for_KB981852_RTM~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.1.mum from Cabinet: C:\Windows\CheckSur\v1.0\windows6.1-servicing-x64-feb11.cab.

(fix)       CBS Paired File  CBS File also Replaced   Package_for_KB981852_RTM~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.1.cat from Cabinet: C:\Windows\CheckSur\v1.0\windows6.1-servicing-x64-feb11.cab.

 Checking Package Watchlist

 Checking Component Watchlist

 Checking Packages

 Checking Component Store

 Summary:
Seconds executed: 177
 Found 1 errors
 Fixed 1 errors
  CBS MUM Corrupt Total count: 1
  Fixed: CBS MUM Corrupt.  Total count: 1
  Fixed: CBS Paired File.  Total count: 1

(w)         Unable to get system disk properties    0x0000045D       IOCTL_STORAGE_QUERY_PROPERTY    Disk Cache         

——————————————————————————-

Tool hat die korrupten Dateien gefixt 😉

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Fehler in Outlook Web App (OWA) Einstellungen nach Exchange SP1 Install

Hi,

wenn man nach dem Install des Exchange 2010 SP1, beim Aufruf der OWA Optionen den Fehler 400 "Bad Request" erhält, liegt das an den nicht gesetzten MailboxRegionalConfiguration der Usermailbox.

get-MailboxRegionalConfiguration -Identity username| fl

MailoxRegionalConfiguration01

Dazu per Exchange-Powershell folgenden Befehl absetzen:

Set-MailboxRegionalConfiguration -Identity username -Language de-de -TimeZone "W. Europe Standard Time"

Danach sind die Einstellungen gesetzt:

MailoxRegionalConfiguration02

Und man kann im OWA auch die Optionen aufrufen

MailoxRegionalConfiguration03

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU