Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Archive for Mai 2012

Exchange 2010 SP2 Update Rollup 3

Posted by JoergS - 29. Mai 2012

Hi,

Microsoft hat das Exchange 2010 SP2 Update Rollup 3 zur Verfügung gestellt.

http://support.microsoft.com/kb/2685289

Download

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Advertisements

Posted in Exchange | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Exchange 2010: Per Powershell die Anzahl der Mailboxen zählen

Posted by JoergS - 24. Mai 2012

Hi,

da ich und mein Kunde mal wissen wollte wieviel Mailboxen (noch auf dem alten Exchange 2003) liegen, kann man die Anzahl per Powershell sich bequem ausgeben lassen 😉 :

Gesamtanzahl der Exchange Mailboxen
(Get-Mailbox -ResultSize Unlimited).count

Anzahl der User-Mailboxen:
(Get-Mailbox -RecipientTypeDetails UserMailbox).count

Anzahl der Gruppen-Postfächer/Shared-Mailboxen:
(Get-Mailbox -RecipientTypeDetails SharedMailbox).count

Anzahl der alten Exchange 2003 (Legacy) Mailboxen:
(Get-Mailbox -RecipientTypeDetails LegacyMailbox).count

Na dann Viel Spass beim selber testen!
CU

Posted in Exchange | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Microsoft Patchday Mai 2012

Posted by JoergS - 8. Mai 2012

Hi,

heute war wieder Microsoft Patchday! Es wurden 7 Updates für Sicherheitslücken veröffentlicht.

Betroffen sind folgende Applikationen:

Microsoft Windows XP Service Pack 3
Microsoft Windows Vista Service Pack 2
Microsoft Windows 7 Service Pack 1
Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2
Microsoft Windows Server 2008 Service Pack 2
Microsoft Windows Server 2008 R2 Service Pack 1
Microsoft Office 2003 SP3 – 2010 SP1
Microsoft Excel Viewer & Visio Viewer
Microsoft Silverlight 4 & 5
Microsoft .NET Framework 4

Microsoft Security Bulletin Summary für Mai 2012

Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Word kann Remotecodeausführung ermöglichen (2680352)
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete RTF-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte erlangen wie der aktuelle Benutzer. Für Endbenutzer, deren Konten mit weniger Benutzerrechten konfiguriert sind, kann dies geringere Auswirkungen haben als für Benutzer, die mit administrativen Benutzerrechten arbeiten.

Kombiniertes Sicherheitsupdate für Microsoft Office, Windows, .NET Framework und Silverlight 2681578)
Dieses Sicherheitsupdate behebt drei öffentlich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten und sieben vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office, Microsoft Windows, Microsoft .NET Framework und Microsoft Silverlight. Die schwerwiegenderen dieser Sicherheitsanfälligkeiten können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer ein speziell gestaltetes Dokument öffnet oder eine schädliche Webseite besucht, in der TrueType-Schriftartdateien eingebettet sind. Ein Angreifer kann Benutzer nicht zum Besuch einer Website zwingen. Der Angreifer muss stattdessen den Benutzer zum Besuch dieser Website verleiten, z. B. indem er den Benutzer dazu auffordert, in einer E-Mail oder einer Instant Messenger-Nachricht auf einen Link zur Website des Angreifers zu klicken.

Sicherheitsanfälligkeiten in .NET Framework können Remotecodeausführung ermöglichen (2693777)
Dieses Sicherheitsupdate behebt zwei vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten in .NET Framework. Die Sicherheitsanfälligkeiten können Remotecodeausführung auf einem Clientsystem ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite in einem Webbrowser anzeigt, der XAML-Browseranwendungen (XBAPs) ausführen kann. Für Endbenutzer, deren Konten mit weniger Benutzerrechten konfiguriert sind, kann dies geringere Auswirkungen haben als für Benutzer, die mit administrativen Benutzerrechten arbeiten.

Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office können Remotecodeausführung ermöglichen (2663830)
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine öffentlich und fünf vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office. Die Sicherheitsanfälligkeiten können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte wie der angemeldete Benutzer erlangen. Für Endbenutzer, deren Konten mit weniger Benutzerrechten konfiguriert sind, kann dies geringere Auswirkungen haben als für Benutzer, die mit administrativen Benutzerrechten arbeiten.

Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Visio Viewer 2010 kann Remotecodeausführung ermöglichen (2597981)
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Visio-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte erlangen wie der aktuelle Benutzer. Für Endbenutzer, deren Konten mit weniger Benutzerrechten konfiguriert sind, kann dies geringere Auswirkungen haben als für Benutzer, die mit administrativen Benutzerrechten arbeiten.

Sicherheitsanfälligkeit in TCP/IP kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen (2688338)
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine vertraulich und eine öffentlich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die schwerwiegenderen Sicherheitsanfälligkeiten können eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen, wenn ein Angreifer sich bei einem System anmeldet und eine speziell gestaltete Anwendung ausführt.

Sicherheitsanfälligkeit im Windows Partitions-Manager kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen (2690533)
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen, wenn ein Angreifer sich bei einem System anmeldet und eine speziell gestaltete Anwendung ausführt. Ein Angreifer benötigt gültige Anmeldeinformationen und muss sich lokal anmelden können, um diese Sicherheitsanfälligkeit auszunutzen.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Patchday | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Forefront TMG SP2 Rollup 2 verfügbar

Posted by JoergS - 7. Mai 2012

Hi,

das Forefront TMG SP2 Rollup 2 ist von Microsoft zur Verfügung gestellt worden.

Build Number ist: 7.0.9193.540

Download und alle Fixes: http://support.microsoft.com/kb/2689195

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Edge, Forefront | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: