Adobe Reader 9.3.3 Update

Adobe hat das Update 9.3.3 bzw. 8.2.3 für den Acrobat Reader veröffentlicht, welches 17 Sicherheitslücken schließen soll. Alle Lücken sollen sich zum Einschleusen und Ausführen von Code missbrauchen lassen, was bereits durch den Besuch einer präparierten Webseite mit einem verwundbaren Reader-Plug-in passieren kann.

Ab Mitte Juli will Adobe nur noch vollständig gepatchte Versionen im Downloadcenter anzubieten. Bislang waren jeweils nur die Major-Versionen (beispielsweise 9.3) zum Download verfügbar, die nach der Installation weitere Patches nachladen, per neuem Updater.

adobe_reader933_01 adobe_reader933_02

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Advertisements

Mozilla Firefox 3.6.6 verfügbar

Hi,

die Mozilla Foundation hat die Firefox Version 3.6.6 veröffentlicht!

Die neue Version ist über das automaitsche Online Update von Firefox verfügbar ebenso aber auch über die Mozilla Firefox Seite herunterladbar.

In Firefox 3.6.6 wurde, die in Firefox 3.6.4 eingeführte Absturzsicherung überarbeitet. Plugins führt Firefox 3.6.4 in einem eigenen Prozess aus, so dass deren Absturz den Browser nicht in Mitleidenschaft zieht. Die Plugins können durch einfaches Neuladen der Website wieder gestartet werden.  Reagiert ein Plugin nicht, nimmt Firefox an, es sei abgestürzt und beendet es. Firefox 3.6.4 wartet dabei zehn Sekunden manche Prozessl, auch wenn die verwendeten Plugins wie Flash oder Silverlight nicht abgestürzt sind. In Firefox 3.6.6 verlängert Firefox diese Zeitspanne auf 45 Sekunden, um die dadurch verursachten Probleme zu verringern.

firefox366_01  firefox366_02

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Windows Live Essentials Wave 4 Beta veröffentlicht

Hi,

Brandon LeBlanc hat angekündigt (Announcing the new Windows Live Essentials beta!), dass heute die Windows Live Essentials “Wave 4” Beta veröffentlicht werden sollen!

wl_wave4_beta

Der Download-Link – wird vermutlich erst gegen Abend freigeschaltet. Allerdings wird es wohl offensichtlich keine deutsche Version von der Beta geben.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Mozilla Firefox 3.6.4 verfügbar

Hi,

die Mozilla Foundation hat die Firefox Version 3.6.4 veröffentlicht!

Die neue Version ist über das automaitsche Online Update von Firefox verfügbar ebenso aber auch über die Mozilla Firefox Seite herunterladbar.

Das Change-Log weist nicht nur die Behebung von 7 Sicherheitslücken und Stabilitätsprobleme auf, sondern auch Abstürze einen quasi “Absturzschutz” für die Adobes Flash-, Apple Quicktime- oder Microsoft Silverlight-Plug-ins. Diese Funktion soll nicht mehr den kompletten Browser zu Absturz bringen.

Security Fixes in Firefox 3.6.4:
MFSA 2010-33 User tracking across sites using Math.random()
MFSA 2010-32 Content-Disposition: attachment ignored if Content-Type: multipart also present
MFSA 2010-31 focus() behavior can be used to inject or steal keystrokes
MFSA 2010-30 Integer Overflow in XSLT Node Sorting
MFSA 2010-29 Heap buffer overflow in nsGenericDOMDataNode::SetTextInternal
MFSA 2010-28 Freed object reuse across plugin instances
MFSA 2010-26 Crashes with evidence of memory corruption (rv:1.9.2.4/ 1.9.1.10)

firefox364_01 firefox364_02

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Forefront TMG 2010 Service Pack 1 ist verfügbar

Hi,

wie schon durch die Fix Liste im KB Artikel 981324 vermutet ist das Microsoft Forefront TMG 2010 Service Pack 1 ab heute verfügbar!

Key SP1 Features and Enhancements:

New Reports
• The new User Activity report displays the sites and site categories accessed by any user.
• All Forefront TMG reports have a new look and feel.
Enhancements to URL Filtering
• You can now allow users to override the access restriction on sites blocked by URL filtering. This allows for a more flexible web access policy, in that users can decide for themselves whether to access a blocked site. This is especially useful for websites that have been incorrectly categorized.
• You can now override the categorization of a URL on the enterprise level; the override is then effective for each enterprise-joined array.
• Denial notification pages can now be customized for your organization’s needs.
Enhanced Branch Office Support
• Collocation of Forefront TMG and a domain controller on the same server, which can help reduce the total cost of ownership at branch offices.
• When installed on a computer running Windows Server 2008 R2, SP1 simplifies the deployment of BranchCache at the branch office, using Forefront TMG as the Hosted Cache server.
Support for publishing SharePoint 2010
• Forefront TMG SP1 supports secure publishing of SharePoint 2010.

Forefront TMG SP1 Download

Release Notes

Na dann, Viel Spass beim selber testen!
CU

Windows 7: 4 Updates + .NET Framework 4 über Windows Update verfügbar

Hi,

seit gestern Abend sind 4 Updates für Windows 7 sowie das .NET Framework in Version 4 über Windows / Microsoft Update verfügbar!

 

KB956250: An update is available for the .NET Framework 3.5 Service Pack 1 in Windows Vista and in Windows Server 2008
This article describes an update for the shared components of the Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1 (SP1) on a computer that is running one of the following operating systems:

  • Windows Vista Service Pack 1 (SP1)
  • Windows Vista Service Pack 2 (SP2)
  • Windows Server 2008
  • Windows Server 2008 Service Pack 2 (SP2)

This update addresses a set of issues for the Microsoft .NET Framework 3.5 SP1 and the Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 (SP2).

KB980846: Beschreibung des Updates auf die Abwärtskompatibilität-Funktion in Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Ist ein Update verfügbar, um die Funktion zur Abwärtskompatibilität in Windows 7 und Windows Server 2008 R2. Dieses Update ermöglicht eine Dynamic Link Library (DLL), die für frühere Versionen von Windows entwickelt wurde, in einem Windows Vista-Kontext ausgeführt werden soll, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Es gibt keinen der DLL eine RT_MANIFEST-Ressource.
  • Der DLL ruft eine API, die dynamische Kompatibilität Kontext verwendet. Beispielsweise die DLL ruft dieGetOverlappedResults-API.

Die Funktion zur Abwärtskompatibilität in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 erkennt das Manifest in eine DLL, und legt den dynamischen Kontext einer DLL zu Windows 7 oder Windows Vista. Dadurch können Windows 7 und Windows Server 2008 R2 auf einen Windows Vista-Kontext für Anwendungen bereitstellen, die für frühere Versionen von Windows.
Wenn jedoch eine DLL nicht ordnungsgemäß festgelegt, die DLL möglicherweise ausführen in einem Kontext Windows 7 unerwartet beendet. Dieses Problem tritt auf, da Windows 7-Kompatibilität-Mechanismus falsch wird davon ausgegangen, dass eine DLL mit Windows 7 kompatibel, ist wenn die DLL keine RT_MANIFEST-Ressource angibt. Dieses Problem tritt insbesondere dann, wenn alle DLLs in einer Anwendung nicht festgelegt sind, oder wenn die andere DLLs mit kompatiblen Windows 7-GUIDs festgelegt werden. Dadurch wird die DLL "fehlerhafte" in Windows 7-kompatiblen Modus ausgeführt. Verursacht dieses Verhalten die Anwendung, die laden die DLL nicht mehr reagiert. Deshalb können nicht Kunden eine Anwendung in Windows 7-Kontext ausführen, wenn die Anwendung in dieser beiden Bedingungen mindestens eine DLL lädt.

KB981078: Ein kumulatives Update ist verfügbar für Windows Media Center in Windows 7
Ist ein kumulatives Update für Windows Media Center in Windows 7 verfügbar. Dieses Update behebt die folgenden Probleme:

  • Ist eine gesperrte Version der PlayReady-PC Runtime installiert, wenn Sie Windows Media Center, zur Wiedergabe von geschützten Inhalten, eine “ kopieren unzulässig ” Overlay-Nachricht oder ein schwarzer Bildschirm verwenden wird angezeigt. Nachdem Sie dieses Update angewendet haben, die Overlay-Meldung leitet Sie an die entsprechenden PlayReady-PC-Laufzeit aktualisieren, auf den Microsoft Update-Website.
  • Verweisen Sie eine Sicherungskopie der Datenbank, wenn die Datenbank Handbuch in Windows Media Center beschädigt ist. Wenn Sie eine manuelle Aufzeichnung auf einen Kanal, der nicht in die Sicherung der Datenbank aufgeführt ist, die Mcupdate.exe verarbeiten, Abstürze.
  • Zeitplandaten verschwindet in Bereichen, die in-Band-TV-Programmdaten verwenden. Zeitplandaten z. B. verschwinden, Digital Video Broadcasting (DVB) Regionen.
  • Windows Media Center stürzt ab, wenn Sie einen ungültigen Pfad für aufgezeichnete TV-

KB982519: Anwendung Compatibility Update für Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7 und Windows Server 2008 R2: Juni 2010
Des Windows Application Compatibility Update ist ein Software-Update die Kompatibilität Erfahrungen in den folgenden Microsoft Windows-Betriebssystemen verbessert:

  • Windows Vista
  • Windows Server 2008
  • Windows 7
  • Windows Server 2008 R2

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Anwendungskompatibilitätsupdates für diesen Windows-Betriebssystemen.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Apple Location Based Services und Datenschutz

Hi,

Daniel Melanchthon hat einen schönen Artikel zu Apple´s Location Based Services und Datenschutz verfasst:

Warum will Apple wissen, wo ich bin und das anderen mitteilen?

Gerade bin ich über einen interessanten Artikel Privacy Change: Apple Knows Where Your Phone Is And Is Telling People gestolpert. Die Apple Privacy Policy enthält einen unscheinbaren Absatz unter Location-Based Services:

To provide location-based services on Apple products, Apple and our partners and licensees may collect, use, and share precise location data, including the real-time geographic location of your Apple computer or device.

Natürlich versichert Apple, dass die Daten nur anonym gespeichert werden. Hoffentlich machen sie das besser als die Verschlüsselung beim iPhone früher und heute. Der Privacy Policy muss man zustimmen, wenn man es zusammen mit iTunes nutzen möchte. Woran man meist nicht vorbeikommen wird, denn ohne Musik, Videos und Apps ist ein iPhone, iPod oder iPad nicht wirklich gut zu gebrauchen.

Übrigens ist eine solche Funktion nicht nur bei Apple eingebaut. Mein HTC Telefon mit Windows Mobile 6.5 hat auch GPS & Co. Nur ist das dort eine Auswahlmöglichkeit (Opt in). Bei Apple finde ich noch nicht mal ein Opt out.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU