Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Archive for Juli 2009

Windows 7 / Server 2008 R2 & Exchange 2010 – Joint Launch Roadshow

Posted by JoergS - 31. Juli 2009

Hi

frisch aus dem TechNet Newsletter!

an folgenden Terminen findet die Windows 7 Joint Launch Roadshow statt:

Muenchen – ICM – 07.10.2009 (Special Guest: Steve Ballmer)
Hannover – Maritim Airport – 18.11.2009
Duesseldorf – Swissotel Neuss – 20.11.2009
Frankfurt – Congress Center – 23.11.2009
Karlsruhe – Stadthalle – 25.11.2009

Die Themen im Fokus:
Client – Windows 7
Server – Windows Server 2008 R2, System Center und Forefront
Kommunikation – Exchange Server 2010

Die Agenda:
http://www.microsoft.com/germany/jointlaunch09/agenda.aspx?city=0

windows7_launch_roadshow

windows7_launch_roadshow

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Exchange, Neuigkeiten, Veranstaltungen und Seminare, Windows 7, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

ACHTUNG o2 Kunden: SPAM MMS im Umlauf

Posted by JoergS - 31. Juli 2009

Hi,

ACHTUNG an alle O2 Kunden! Ich habe heute eine SPAM MMS bekommen mit folgendem Inhalt:

Absender: Unbekannter Absender
o2 treue Aktion! o2 moechte sich bei seinen treuen Kunden bedanken. Einfach klicken und Geschenke sichern!
http://wml.o2active.de/goto/freesip

Diese MMS kommt NICHT von o2,  also diese MMS nicht öffnen !!!

[UPDATE:] Anruf bei der Kundenhotline und die SPAM SMS/MMS dort gemeldet. Man war sehr überracht über den Vorfall und hat sich bei mir bedankt! Als ich die domain (www.)o2active.de getestet habe war da so Werbung drauf und verschiedene Links. Mittlerweile ist die nicht mehr erreichbar bzw. hat laut DeNIC die Telefonica o2 Germany GmbH die Domain registriert. Was genau los war/ist weiß wohl nur o2 und die SPAMMER.[/UPDATE]

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Allgemeines | Verschlagwortet mit: , , | 17 Comments »

ISA 2006 Projekt: Exchange 2007 OWA, WPAD Server 2008 DNS, ADSL Wählverbindung

Posted by JoergS - 29. Juli 2009

Hi,

diese Woche war ich für 1 Tagesprojekt, einen Tag in Mainz zu Gast. Angereist bin ich Montag Abend mit der Bahn und war in dem kleinen Hotel Hechenberg untergebracht:
Hotel_Hechenberg_Mainz01  Hotel_Hechenberg_Mainz02

Bei einem kleinen Unternehmen, welches eine SecureGuard ISA 2006 Appliance 120 einsetzen wollte, hatte ich dann am Dienstag mein Projekt.

Der ISA sollte für alle internen Clients & Server als Proxy dienen, 2 Interne Netze voneinander trennen (als LAN Router) und natürlich war eine Hauptanforderung die Veröffentlichung von Exchange 2007 OWA, Outlook Anywhere & Active Sync.

Die Infrastruktur war ansonsten sehr modern. 2 VMware Host mit je

  • 2 Windows Server 2008 Domänen Controller (Server-Core) VM´s mit DNS
  • 1 Exchange 2007 Server in einer 2008 VM mit Hub-Transport, Client Access (CAS) und Mailbox-Rolle
  • 1 weitere 2008 VM mit Root CA, WSUS und dem Anti-Viren Update Server
  • 2 Linux VMs (1 Backup-Server und der Mail-Relay)

Der Exchange empfängt keine Mails von außen (dazu später mehr!), sondern bekommt diese über eine Linux VM per SMTP zugestellt, welcher die Mails per POP3/SMTP vom und zum Provider empfängt und liefert.

Der ISA 2006 sollte ADSL angebunden werden, eine Feste IP (also quasi DHCP Reserved) hatte der Provider dem Kunden auch schon zugeteilt. Also musste ich eine Wählverbindung in Server 2003 erstellen, mit den Zugangsdaten vom Provider, ist klar. ACHTUNG! In der ISA Management Console muss man die Dial-in Preferences einstellen. Als Benutzer MÜSSEN hier auch die Provider Zugangsdaten als User/Passwort eintragen werden und NICHT ein lokaler/AD User! Sondern funktioniert keine automatische Verbindung des ISA ins Internet, sondern man muss dann immer selbst die Wählverbindung wählen.

Das 1. Problem war über einen Test Client ins Internet zu gelangen. Normalerweise richtet man in der ISA Mgmt Console nur den Proxy auf dem Internal Netzwerk ein und legt einen Alias (CNAME) namens „WPAD“ im DNS an. Am Client stellt man dann seinen Browser nur noch „Automatische Suche nach dem Konfigurationsscript“. Das funktionierte aber nicht auf Anhieb. Mit der festen konfigurierten Proxy Einstellung klappte der Internet Zugriff über den Proxy aber und an den ISA Firewall Access Rules konnte es auch nicht liegen, da wir diese am Anfang zum Test auf „All User“, also Anomymen Zugriff ins Internet erlaubt hatten, ohne Authentifizierung am Proxy. Dann fiel es uns wie …. naja, lassen wir das. Der Kunde setzte einen Windows Server 2008 als DNS Server ein! Hier ist standartmäßig die Global Query Blocklist aktiv und in dieser steht auch ein Eintrag für „WPAD“!!! Dazu muss man wie in Dieter Rauscher´s Anleitung vorgehen und diese Blocklist deaktivieren! In einer CMD/PowerShell „dnscmd /config /enableglobalqueryblocklist 0“ auführen!

Jetzt zum 2. Problem, bei der Erstellung der Web Publishing Rules von Exchange 2007 OWA, Outlook Anywhere & Active Sync. Die Rules hatte ich vorbildlich nach der Anleitungen aus dem ISA Sever 2006 Buch und von Marc Grote erstellt (OWA, Outlook Anywhere RPC over HTTPS, OWA Redirect). Beim Test der 1 Rule für OWA erhielten wir dann im Internet Explorer die Fehlermeldung:

Error Code: 408. The operation timed out. The remote server did not respond within the set time allowed. The server might be unavailable at this time. Try again later or contact the server administrator. (12002)

Nach langem Suchen und der Umstellung, dass der Verkehr nicht mehr vom Original Client sondern vom ISA kommt, haben wir dann festgestellt, das mit dem Routing was nicht stimmen konnte. Also der Exchange Server kein SecureNAT-Client war. So fanden wir dann heraus, dass der Exchange KEIN Standartgateway (!) eingetragen hatte.

Nach dieser Änderung funktionierte auch der OWA Zugriff, ebenso wie Outlook Anywhere und Active Sync. Ebenso haben wir auch im “Bis/To” Tab wieder umgestellt, dass die Anforderungen wieder vom Original Client kommen.

[UPDATE:] Wie ich mit dem Kunden festgestellt habe, bootet die SecureGuard Appliance nie mehr mit Grafik Output am VGA Port, wenn dieser einmal entfernt wurde und dann per RDP gebootet wurde. SecureGuard stellt auf Anfrage aber gerne einen Hotfix zur Verfügung, der den Grafiktreiber neu installiert und neu initialisiert![/UPDATE]

Hier noch ein paar Impressionen:

ISA2006 ADSL Einwahl feste IP anzeigen

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Forefront, Probleme | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

VLC Player 1.0.1 veröffentlicht

Posted by JoergS - 28. Juli 2009

Hi,

der VLC media player 1.0.1 wurde heute veröffentlich und bringt zahlreiche Verbesserungen mit.

    Change-Log:

  • flv and mpeg2 seeking
  • wmv, wav, rtsp and ssa support
  • fixes for Qt and MacOS interface
  • fix of an integer underflow in Real pseudo-RTSP module
  • translations updates
  • port of the ZVBI module to Windows for full teletext support and codecs updates for Windows and Mac OS.

Download VLC 1.0.1
Feature-Liste auf videolan.org

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuerungen, Neuigkeiten, Tools | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Internet Explorer: Außerplanmäßiges Update [UPDATE]

Posted by JoergS - 28. Juli 2009

Hi,

laut Microsoft Security Bulletin Advance Notification for July 2009 kündigt Microsoft an, am Dienstag, den 28. Juli, zwei außerplanmäßige Sicherheitspatches für den Internet Explorer und Visual Studio zu veröffentlichen. Betroffen sind die Versionen 5,6,7 und 8 des Internet Explorers, Visual Studio .NET 2003, 2005 und 2008 sowie Visual C++ 2005 und 2008 unter den Betriebssystemen Windows 2000, XP, Vista sowie Server 2003 und 2008.

Blog des Microsoft Security Reponse Centers (MSRC): Advance Notification for July 2009 Out-of-Band Releases

[UPDATE:] Die Wichtige außerplanmäßige Sicherheits-Aktualisierung (Juli 2009) ist nun verfügbar:

Weiterführende Informationen: Microsoft Security Advisory (973882)Vulnerabilities in Microsoft Active Template Library (ATL) Could Allow Remote Code Execution. [/UPDATE]

IE_Update_Juli09 Visual_Studio_Update_Juli09

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Internet Explorer, Neuigkeiten | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Fettes Brot @ Viva Con Agua Kiel 2009

Posted by JoergS - 25. Juli 2009

Hi,

gestern Abend war ich mit meiner Freundin zum Viva Con Agua Kiel!

Hier ein paar paar Impressionen vom meinem persönlichem Hightlight, dem Auftritt von Fettes Brot:

Na dann Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Freizeit, Hobby, Konzerte, Musik | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Realtek HD Audio 2.29 Treiber

Posted by JoergS - 24. Juli 2009

Hi,

der Realtek HD Audio 2.29 Treiber wurde veröffentlicht! Laut dem Change-Log geht nicht viel neues hervor:

    Change-Log:

  1. Vista/Windows 7 WHQL Supporting: ALC882, ALC883, ALC885, ALC888, ALC889, ALC861VD, ALC660, ALC662, ALC663, ALC665, ALC260, ALC262,ALC267, ALC268, ALC269, ALC272, ALC273, ALC887,ALC670
  2. Windows 2000/XP WHQL Supporting: ALC880, ALC882, ALC883, ALC885, ALC888, ALC889, ALC861VC, ALC861VD, ALC660, ALC662, ALC663, ALC665, ALC260, ALC262, ALC267,ALC268, ALC269, ALC272, ALC273, ALC887,ALC670
  3. HDMI Device WHQL Support: ATI HDMI Devices
  4. OS Supporting: Microsoft WindowsXP, Widnows2000, Windows Server 2003, Vista, Windows Server 2008, Windows7 – x86/x64
  5. Pack with Microsoft High Definition Audio UAAV1.0a(5013)
  6. Add/Fix
    1.) Driver :
    1. Customizations.

Download Realtek HD Audio 2.29

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuerungen, Neuigkeiten, Treiber | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Windows 7 / Windows Server 2008 R2 sind RTM!

Posted by JoergS - 23. Juli 2009

Hi,

Microsoft hat offiziell bekannt gegeben, dass Windows 7 / Windows Server 2008 R2 fertiggestellt , also RTM sind!

Build von Windows 7: 6.1.7600.16385.090713-1255

Die Verfügbarkeit ist dann ja wie schon angedeutet gegen Mitte August bzw. September für SA Kunden und Oktober für jedermann.

Wie Prüfsummen beispielsweise mit Hilfe des File Checksum Integrity Verifier verglichen werden, erklärt Melanchthon ebenfalls in seinem Blog.

Die Prüfsummen der offiziellen Windows-7-Images:
Windows 7 Retail Ultimate E englisch (x86)
Name: 7600.16385.090713-1255_x86fre_cliente_en-us_Retail_UltimateE-GRMCEULFRER_EN_DVD.iso
CRC: 0x953EFBCC
SHA-1: 0xBC10F09B86DCBAF35B31B0E6FBA7D006ACAAD28D

Windows 7 Retail Ultimate E englisch (x64)
Name: 7600.16385.090713-1255_x64fre_cliente_en-us_Retail_UltimateE-GRMCEULXFRER_EN_DVD.iso
CRC: 0x77BE890E
SHA-1: 0x029DCCEDD7691206010F84CE58343405A4DA92C9

Windows 7 Retail Ultimate englisch (x86)
Name: 7600.16385.090713-1255_x86fre_client_en-us_Retail_Ultimate-GRMCULFRER_EN_DVD.iso
CRC: 0xC1C20F76
SHA-1: 0x5395DC4B38F7BDB1E005FF414DEEDFDB16DBF610

Windows 7 Retail Ultimate englisch (x64)
Name: 7600.16385.090713-1255_x64fre_client_en-us_Retail_Ultimate-GRMCULXFRER_EN_DVD.iso
CRC: 0x1F1257CA
SHA-1: 0x326327CC2FF9F05379F5058C41BE6BC5E004BAA7

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuigkeiten, Windows 7, Windows Server 2008 | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

Windows 7: Veröffentlichungsdaten (aber noch nicht RTM!)

Posted by JoergS - 22. Juli 2009

Hi,

Brandon LeBlanc hat in einem „When will I get Windows 7 RTM“ die Veröffentlichungsdaten von Windows 7 bekannt gegeben, aber betont, das Windows 7 noch NICHT den RTM Status erreicht hat!

Hier die konkretere Timeline:

  • ISV and IHV Partner erhalten die RTM von Windows 7 via Microsoft Connect oder MSDN am 6. August.
  • Technet Abonnenten: hier gibt es die Version ab dem 6. August. Genauso gut geht es den MSDN Abonnenten.
  • Microsoft Partner Program Members (Partner Network) können Windows 7 in Englisch über das Microsoft Partner Network ab dem 16. August laden.
  • Microsoft Action Pack Abonnenten können die englische Version ab 23. August laden.
  • Volume License mit SA Kunden können Windows 7 ab 7. August laden, ohne SA wartet man bis 1. September.

Ab dem 1. Oktober werden die restlichen Sprachen zur Verfügung stehen.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Neuigkeiten, Windows 7 | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Kostenloses Ebook: PowerShell V1 vom Macher von PowerShell Plus

Posted by JoergS - 21. Juli 2009

Hi,

ein Kostenloses Ebook „Mastering PowerShell“  verfügbar mit 567 Seiten vom Macher von PowerShell Plus Dr. Tobias Weltner.

Here die Kapitel des Buchs:
1. The PowerShell Console
2. Interactive PowerShell
3. Variables
4. Arrays and Hashtables
5. The PowerShell Pipeline
6. Using Objects
7. Conditions
8. Loops
9. Functions
10. Scripts
11. Finding and Avoiding Errors
12. Command Discovery and Scriptblocks
13. Text and Regular Expressions
14. XML
15. The File System
16. The Registry
17. Processes, Services, Event Logs
18. Windows Management Instrumentation
19. User Management
20. Your Own Cmdlets and Extensions

http://blogs.msdn.com/powershell/archive/2009/07/17/free-powershell-v1-book-from-the-makers-of-powershell-plus.aspx

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Acrobat Reader, Ebooks, Powershell | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: