Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Windows 7 RC Installationseindrücke ASUS R1E, ThinkPad T61 & Hush E2

Posted by JoergS - 1. Mai 2009

Hi,

hier ein paar Eindrücke meiner Windows 7 RC Installation.

3 meiner Rechner durften sich glücklich schätzen mit Windows 7 ausgestattet zu werden. Dazu gehört mein ASUS R1E Tablet, mein Arbeitsgerät ein Lenovo Thinkpad T61 und mein Mediacenter PC ein HUSH E2. Alle 3 Rechner habe ich per NEUINSTALLATION auf Windows 7 gebracht, das erschien mir schneller und sicherer als ein Update.

Vom Installationsprozess hat sich eigentlich wenig verändert, im Vergleich zur Beta von Windows 7.

Windows 7 RC Installation anzeigen

Installation ASUS R1E:
Bei meinem ASUS R1E bin ich ähnlich wie bei der Beta vorgegangen. Windows 7 DVD (RW) rein und installiert. Zuvor hatte ich per Vista Backup eine Sicherung auf meine 2,5” 500 GB WD Platte und meinen Windows Home Server gemacht. Die Installation war aber auch damit nach ca. 15 Minuten abgeschlossen. Nach der Installation musste ich dann nicht mal die Treiber für meine WLAN (Intel 4965AGN) und LAN Karte (Intel 82566MM Gigabit Network Connection) installieren, die waren schon mit dabei, allerdings habe ich sie noch einmal mit den Treibern direkt von Intel aktualisiert. Somit konnte ich auch für den Rest die Treiber von ASUS Support oder direkt den Herstellern runterladen. Diese waren vom ASUS Support R1E und sind alles Treiber für Windows Vista:

Von Herstellern:

Microsoft Software:

Andere Software:

Installation ThinkPad T61:
Auch bei dem T61 hieß es Windows 7 DVD (RW) rein und installieren. Zuvor hatte ich auch hier per Vista Backup eine Sicherung auf meine 2,5” 500 GB WD Platte gemacht. Die Installation war ebenso nach ca. 15 Minuten abgeschlossen. Treiber für WLAN (Intel 3645ABG) und LAN Karte (Intel 82566MM Gigabit Network Connection) waren auch hier schon mit dabei, allerdings habe ich sie noch einmal mit den Treibern direkt von Intel aktualisiert. Alle anderen Treiber waren direkt von Lenovo (Vista Treiber) oder Intel.

Von Herstellern:

Microsoft Software & Firmensoftware

Andere Software:

  • Infra Recorder 0.46.2
  • Mozilla Firefox 3.1 Beta 4
  • Nokia PC Suite 7.1.26.0
  • Putty 0.60
  • TeraTermPro 2.3
  • Vodafone Mobile Connect Software (ganz WICHTIG!: wie bei Vista die Optimierungsfunktion NICHT mit installieren!)
  • Winrar 3.8
  • WinSCP 4.1.8

Installation Hush E2:
Zum Schluss hieß es auch bei dem Hush E2 Windows 7 DVD (RW) rein und installieren. Zuvor hatte ich auch hier per Vista Backup eine Sicherung auf meine 2,5” 500 GB WD Platte und auch wieder auf meinen Home Server gemacht. Die Installation war ebenso nach ca. 15 Minuten abgeschlossen. Treiber für WLAN (Intel 3645ABG) und LAN Karte (Intel 82566MM Gigabit Network Connection) waren auch hier schon mit dabei, allerdings habe ich sie noch einmal mit den Treibern direkt von Intel aktualisiert. Alle anderen Treiber waren direkt von Lenovo (Vista Treiber) oder Intel.

  • FTDI USB-Serial Converter 2.2.4
  • Hush Display 3.0
  • McisPro Service Controller 2.1.5

Von Herstellern:

  • Grafikkarte: NVidia GeForce 7600 GT Silent (185.81 Beta)
  • Intel Speichercontroller: Intel 945GM Express Chipset Treiber + Setup inkl. Intel Matrix Storage Manager
  • Realtek HD 2.25 Audio 
  • HP Photosmart D7260 (nur Treiber)
  • Hauppauge HVR-4000 Treiber

Microsoft Software:

Andere Software:

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

3 Antworten to “Windows 7 RC Installationseindrücke ASUS R1E, ThinkPad T61 & Hush E2”

  1. Richard said

    Hallo Jörg,

    ich habe heute auf meinem R1e Windows 7 installiert – sieht soweit ganz gut aus.
    Was mir leider nicht gelungen ist, ist der Fingerprint. Ich habe von der Asus Homepage unter Utilities der R1E-Treiber die Datei „FingerPrints_VT_080319“ runtergeladen. Es wird zwar installiert, aber die Kompatiblitätsmeldung kommt und wenn ich die Fingerabdrücke nehmen will (My Identity), gibt es die Meldung „Asus Security Protection Manager ist nicht ordnungsgemäß auf Ihrem Computer installiert“.

    Hast du einen Tipp, wie ich weiter vorgehen kann?

    Im Gerätemanager ist unter „Biometrische Geräte“ ein „AuthenTec Inc. AES1610“ registiert – scheint ja zu stimmen.
    Wäre toll, wenn du weiterhelfen könntest.
    lg,
    Richard

    • JoergS said

      Hi Richard,
      geh mal auf asustreiber.de oder direkt zu http://www.authentec.com/win7beta32.cfm und installier dir den Treiber und die Anwendung. Bei mir ist dann der Fingerprint Reader wenigstens in der Systemsteuerung bei den Benutzerkonten verfügbar, nur leider habe ich es bisher noch nicht geschafft, einen Abdruck einzuscannen und zu nutzen.
      Gruß Jörg

  2. […] Treiber und Software. Trotzdem habe ich neu Broadcom Bluetooth neu installiert und zwar mit dem ThinkPad T61 Treiber für Broadcom Bluetooth und dem Broadcom Bluetooth […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: