Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Archive for Januar 2009

Windows Internet Explorer 8 Release Candidate 1 veröffentlicht!

Posted by JoergS - 26. Januar 2009

Hi,

heute abend wurde von Microsoft der Windows Internet Explorer 8 Release Candidate 1 allen Betatestern zum freien Download zur Verfügung gestellt!

Änderungen sind folgende:

  • Platform Complete. The technical community should expect the final IE8 release to behave as the Release Candidate does. The IE8 product is effectively complete and done. We’ll post separately about the thousands of additional test cases we’re contributing to the W3C. We’ve listened very carefully to feedback from the betas. With the Release Candidate, we’re listening carefully for critical issues.
  • Reliability, Performance, and Compatibility improvements. We’ve studied the telemetry feedback about the browser’s underlying quality and addressed many issues.
  • Security. We’ve worked closely with people in the security community to enable consumer-ready clickjacking protection. Sites can now protect themselves and their users from clickjacking attacks “out of the box,” without impacting compatibility or requiring browser add-ons.  We also made some changes to InPrivate based on feedback from customers and partners.

Vor dem Installieren des IE8 RC1 muss eine ggf. vorher installierte Beta 2 des IE zuvor erst deinstalliert werden!

Quelle: IE Team Blog – Internet Explorer 8 Release Candidate Now Available, Bink.nu – Windows Internet Explorer 8 Release Candidate 1 Released!

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Betatest, Internet Explorer | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Windows Internet Explorer 8 Release Candidate 1 veröffentlicht!

Posted by JoergS - 26. Januar 2009

Hi,

heute abend wurde von Microsoft der Windows Internet Explorer 8 Release Candidate 1 allen Betatestern zum freien Download zur Verfügung gestellt!

Änderungen sind folgende:

  • Platform Complete. The technical community should expect the final IE8 release to behave as the Release Candidate does. The IE8 product is effectively complete and done. We’ll post separately about the thousands of additional test cases we’re contributing to the W3C. We’ve listened very carefully to feedback from the betas. With the Release Candidate, we’re listening carefully for critical issues.
  • Reliability, Performance, and Compatibility improvements. We’ve studied the telemetry feedback about the browser’s underlying quality and addressed many issues.
  • Security. We’ve worked closely with people in the security community to enable consumer-ready clickjacking protection. Sites can now protect themselves and their users from clickjacking attacks “out of the box,” without impacting compatibility or requiring browser add-ons.  We also made some changes to InPrivate based on feedback from customers and partners.

Vor dem Installieren des IE8 RC1 muss eine ggf. vorher installierte Beta 2 des IE zuvor erst deinstalliert werden!

Quelle: IE Team Blog – Internet Explorer 8 Release Candidate Now Available, Bink.nu – Windows Internet Explorer 8 Release Candidate 1 Released!

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Internet Explorer | Leave a Comment »

Microsoft Patchday Januar 2009!

Posted by JoergS - 14. Januar 2009

Hi,

am Dienstag war wieder ein Microsoft Patchday! Die Updates schließen 3 kritische Schwachstellen im SMB-Protokoll Implementierung von Windows, wodurch Buffer Overflows, die sich zwei zum Einschleusen und Ausführen von Code aus der Ferne, ohne vorherige Authentifizierung, ausnutzen lassen sollen, möglich sind. Der dritte Buffer Overflow soll nur zum Neustart des Rechners führen. Bei Windows 2000, XP und Server 2003 wird diese Lücke als als kritisch eingestuft. Unter Windows Vista und Server 2008 soll das Risiko nur moderat sein, zu dem ist eine der Lücken (CVE-2008-4834) nicht enthalten. Windows 7 soll in der Beta-Version nur die Denial-of-Service-Schwachstelle aufweisen, die zum Neustart führen kann. Ein Update soll nach Angaben des Microsoft Security Response Center (MSRC) in der nächsten Beta-Version erscheinen. Außerdem hat Microsoft in der Januar-Version des "Malicous Software Removal Tools" Signaturen für den RPC-Wurm Conficker eingefügt. Vulnerabilities in SMB Could Allow Remote Code Execution (958687), Bulletin MS09-001 von Microsoft.

KB958687: Sicherheitsanfälligkeit in SMB können Code-Remote-Ausführung von Remotestandorten aus ermöglichen
Dieses Sicherheitsupdate behebt zwei vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten und eine öffentlich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit im Microsoft SMB-Protokoll (Server Message Block). Die Sicherheitsanfälligkeiten können auf betroffenen Systemen Remotecodeausführung ermöglichen. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeiten erfolgreich ausnutzt, kann Programme installieren, Daten anzeigen, ändern oder löschen oder neue Konten mit vollständigen Benutzerrechten erstellen. Mithilfe empfohlener Vorgehensweisen für die Firewall und standardisierten Firewallkonfigurationen können Netzwerke vor Remoteangriffen von außerhalb des Unternehmens geschützt werden. Eine bewährte Methode besteht darin, für Systeme, die mit dem Internet verbunden sind, nur eine minimale Anzahl von Ports zu öffnen.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Patchday, Windows Home Server, Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Vista, Windows XP | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Microsoft Patchday Januar 2009!

Posted by JoergS - 14. Januar 2009

Hi,

am Dienstag war wieder ein Microsoft Patchday! Die Updates schließen 3 kritische Schwachstellen im SMB-Protokoll Implementierung von Windows, wodurch Buffer Overflows, die sich zwei zum Einschleusen und Ausführen von Code aus der Ferne, ohne vorherige Authentifizierung, ausnutzen lassen sollen, möglich sind. Der dritte Buffer Overflow soll nur zum Neustart des Rechners führen. Bei Windows 2000, XP und Server 2003 wird diese Lücke als als kritisch eingestuft. Unter Windows Vista und Server 2008 soll das Risiko nur moderat sein, zu dem ist eine der Lücken (CVE-2008-4834) nicht enthalten. Windows 7 soll in der Beta-Version nur die Denial-of-Service-Schwachstelle aufweisen, die zum Neustart führen kann. Ein Update soll nach Angaben des Microsoft Security Response Center (MSRC) in der nächsten Beta-Version erscheinen. Außerdem hat Microsoft in der Januar-Version des "Malicous Software Removal Tools" Signaturen für den RPC-Wurm Conficker eingefügt. Vulnerabilities in SMB Could Allow Remote Code Execution (958687), Bulletin MS09-001 von Microsoft.

KB958687: Sicherheitsanfälligkeit in SMB können Code-Remote-Ausführung von Remotestandorten aus ermöglichen
Dieses Sicherheitsupdate behebt zwei vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten und eine öffentlich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit im Microsoft SMB-Protokoll (Server Message Block). Die Sicherheitsanfälligkeiten können auf betroffenen Systemen Remotecodeausführung ermöglichen. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeiten erfolgreich ausnutzt, kann Programme installieren, Daten anzeigen, ändern oder löschen oder neue Konten mit vollständigen Benutzerrechten erstellen. Mithilfe empfohlener Vorgehensweisen für die Firewall und standardisierten Firewallkonfigurationen können Netzwerke vor Remoteangriffen von außerhalb des Unternehmens geschützt werden. Eine bewährte Methode besteht darin, für Systeme, die mit dem Internet verbunden sind, nur eine minimale Anzahl von Ports zu öffnen.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows | Leave a Comment »

Windows 7 und Windows Server 2008 als Beta über TechNet verfügbar!

Posted by JoergS - 8. Januar 2009

Hi,
 
seit heute Nacht ist die Windows 7 Beta (Build 7000) als Download für TechNet und MSDN Abonnenten verfügbar! Ebenso die Beta von Windows Server 2008 R2.

Für mich sind dass die wichtige Verbesserungen in Windows 7:

  • Beträchtliche Leistungsverbesserungen (Boot, Reaktivieren von Standbymodus und Benutzer Schnittstelle). In einigen Fällen ist der Unterschied dramatisch. Auch auf ältere hardware und die neue WebBooks ist die Leistung wirklich beeindruckend. Die Installation ist auch schnell.
  • Es ist extrem stabil und Ich verwenden es bereits auf meine primären arbeits Maschinen.
  • Konfigurierbare User Access Control (UAC) führt zu weniger Popups für Wenn erhöhte Rechte von einer Anwendung benötigt werden
  • Vereinfachte, doch sehr klug Verbesserungen, in der Taskleiste und die Notification Tray-Bereiche
  • Internet Explorer 8
  • BitLocker kann Removable Media auch schützen (USB Sticks, USB laufwerke)
  • Konsistente Search von einer Benutzer-interface-Perspektive, Indizierung Ihrer Daten ist fast nicht merkbar und Suchen von e-mails, Dateien und SharePoint wird in einem Ort durchgeführt
  • Das Konzept der Bibliotheken von Dokumenten. Nicht alle Dokumente müssen in My Documents abgelegt sein, Dokumente in andere Dateien wurden auch angezeigt

Die Windows 7 Beta wird als ISO Image Datei in 32 und 64 Bit Version in folgenden Sprachen zum Download angeboten: Englisch, Deutsch, Japanisch, Arabisch und Hindi. Hierzu muss lediglich das Sprachpaket installiert werden. (Anmerkung: Hindi nur als 32-Bit Version.)
Ein Upgrade auf Windows 7 Beta ist nur von Windows Vista mit Service Pack 1 möglich. Finale Informationen zu den Upgrade-Möglichkeiten nach dem Beta-Stadium liegen noch nicht vor. Um einem möglichen Datenverlust vorzubeugen, sollten vor der Installation von Windows 7 alle Daten gesichert werden.
Der offizielle Download der Beta soll ab Freitag 09.01.09 möglich sein, ist aber auf 2,5 Mio. Downloads beschränkt! Die Beta-Version ist bis zum 01. August 2009 voll funktionsfähig und kann danach nicht mehr verwendet werden.

Weitere Infos findet Ihr unter:

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows | Leave a Comment »

Windows 7 und Windows Server 2008 als Beta über TechNet verfügbar!

Posted by JoergS - 8. Januar 2009

Hi,
 
seit heute Nacht ist die Windows 7 Beta (Build 7000) als Download für TechNet und MSDN Abonnenten verfügbar! Ebenso die Beta von Windows Server 2008 R2.
Windows 7 & Server 2008 R2 Beta Build 7000 anzeigen

Für mich sind dass die wichtige Verbesserungen in Windows 7:

  • Beträchtliche Leistungsverbesserungen (Boot, Reaktivieren von Standbymodus und Benutzer Schnittstelle). In einigen Fällen ist der Unterschied dramatisch. Auch auf ältere hardware und die neue WebBooks ist die Leistung wirklich beeindruckend. Die Installation ist auch schnell.
  • Es ist extrem stabil und Ich verwenden es bereits auf meine primären arbeits Maschinen.
  • Konfigurierbare User Access Control (UAC) führt zu weniger Popups für Wenn erhöhte Rechte von einer Anwendung benötigt werden
  • Vereinfachte, doch sehr klug Verbesserungen, in der Taskleiste und die Notification Tray-Bereiche
  • Internet Explorer 8
  • BitLocker kann Removable Media auch schützen (USB Sticks, USB laufwerke)
  • Konsistente Search von einer Benutzer-interface-Perspektive, Indizierung Ihrer Daten ist fast nicht merkbar und Suchen von e-mails, Dateien und SharePoint wird in einem Ort durchgeführt
  • Das Konzept der Bibliotheken von Dokumenten. Nicht alle Dokumente müssen in My Documents abgelegt sein, Dokumente in andere Dateien wurden auch angezeigt

Die Windows 7 Beta wird als ISO Image Datei in 32 und 64 Bit Version in folgenden Sprachen zum Download angeboten: Englisch, Deutsch, Japanisch, Arabisch und Hindi. Hierzu muss lediglich das Sprachpaket installiert werden. (Anmerkung: Hindi nur als 32-Bit Version.)
Ein Upgrade auf Windows 7 Beta ist nur von Windows Vista mit Service Pack 1 möglich. Finale Informationen zu den Upgrade-Möglichkeiten nach dem Beta-Stadium liegen noch nicht vor. Um einem möglichen Datenverlust vorzubeugen, sollten vor der Installation von Windows 7 alle Daten gesichert werden.
Der offizielle Download der Beta soll ab Freitag 09.01.09 möglich sein, ist aber auf 2,5 Mio. Downloads beschränkt! Die Beta-Version ist bis zum 01. August 2009 voll funktionsfähig und kann danach nicht mehr verwendet werden.

Video: Windows 7 Bootscreen 

Weitere Infos findet Ihr unter:

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows 7 | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: