Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Archive for Juni 2008

Bahnfahrt: Hamburg – Chemnitz – Hamburg

Posted by JoergS - 30. Juni 2008

Hi,

am 20. Juni sind wir mit der Bahn zu unseren Eltern in die Heimat gefahren.

Der ICE1513 (ICE-T2) von Hamburg-Altona 20.06. ist pünktlich um 13:03 Uhr von Gleis 12 losgefahren und so sind wir auch pünktlich um 16:05 Uhr auf Gleis 11 am Leipziger Hauptbahnhof angekommen. Nach ca. 20 Minuten planmäßigem Aufenthalt war die Weiterfahrt im RE von Leipzig nach Chemnitz dann auch kein Problem, in ca. 1 Stunde war die Stecke geschafft, so dass wir gegen 17.30 Uhr da waren.

Nach einem erholsamem Wochenende ging dann am Sonnstag den 22. Juni die Rückfahrt im RE von Chemnitz Hbf um 16:33 Uhr zurück nach Leipzig, wo wir um 17:26 Uhr angekommen sind.
Eigentlich sollte es dann um 17:51 Uhr, Gleis 11 von Leipzig mit dem ICE1506 nach Hamburg-Altona weiter gehen. Planmäßige Ankunftszeit 20:57 Uhr!
bahn_ticket

Dem war nicht so: Um ca. 18.05 Uhr, mit 10-15 minütiger Verspätung ging es dann im ICE Richtung Berlin, Grund war “Ein Defekt am Triebwagen”. Die Fahrt ging dann aber nicht direkt wie sonst zum Bahnhof Berlin Südkreuz und weiter zum Berliner Hauptbahnhof (tief) sondern über Bitterfeld zum Berliner Hauptbahnhof (hoch), den mit ca. 50 (!) minütiger Verspätung erreichten. Zudem war in unserem Wagen Nr. 21 auch noch die Klimaanlage ausgefallen. Das Zugpersonal gab uns per Durchsage durch, dass wir als Ausgleich für die Verspätung uns im Bordbistro des ICE mit alkoholfreien Getränken KOSTENLOS versorgen könnten. Zudem waren in unserem Wagen auch einige Paletten mit Tretrapacks O-Saft und Wasser bereitgestellt, da es ziemlich warm war.
Nach kurzem Stopp in Berlin ging weiter nach Hamburg. Kurz nach dem Start in Berlin, kam die Ansage vom Zugchef, dass jetzt auch noch die Neigetechnik des ICE ausgefallen wäre und wir deshalb langsamer fahren müssten und somit noch später in Hamburg angekommen. Konnte ja nur noch schlimmer werden und das wurde es auch!!! Nach ca. 45 Minuten Fahrtzeit schlug dann ein Blitz in die Signalanlage nähe Wittenberge ein, so dass wir plötzlich und ziemlich abrupt anhalten mussten. Der Zugchef kam in der Zwischenzeit dann in unseren Wagen und lud uns ein, ihm in andere Wagen zu folgen, da dort die Klimaanlage noch funktionierte. Nach ca. 20 Minuten warten ging es dann weiter, in Büchen mussten wir den hinter uns fahrenden ICE nach Flensburg durchlassen, da dieser auch schon Verspätung hatte und es bei uns jetzt eh nicht mehr darauf ankam.

Mit 2 Stunden (!!!) Verspätung kamen wir dann um 22.35 Uhr in Hamburg Hbf an! Alle Fahrgäste erhielten aber einen Gutschein, mit wir uns in den DB-Reisezentreneinen Gutschein holen konnten. Leider tritt die Neue EU-Richtlinie für Bahn Verspätungen erst Mitte des Jahres in Kraft, so hätten wir ab 60 Minuten 25% und ab 120 Minuten sogar 50% des Preises zurückerstattet bekommen. So haben wir jetzt ein Gutschein und von 20% über 18,10 € zurück erhalten! Den Gutschein kann man leider NOCH nicht über das Reiseportal der Bahn einlösen, sondern nur in den Reisezentren der Bahn!

Zum Glück mussten wir keine Anschlusszüge erreichen, die haben viel Fahrgäste verpasst, bzw. sind gar nicht weiter gekommen oder nur noch per Taxi, welches Fahrten bei einigen auch von der Bahn übernommen wurde (Bsp. 1 Fahrgast konnte damit bis nach Cuxhaven fahren).

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Reisen | Leave a Comment »

Windows Home Sever: Power Pack 1 Beta auch in Deutsch verfügbar!

Posted by JoergS - 30. Juni 2008

Hi,

das Power Pack 1 für den Windows Home Server Beta ist nun auch in Deutsch verfügbar!
whs_powerpack_german
Ein Bericht über die Änderungen folgt dann später!

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows Home Server | Leave a Comment »

Microsoft: Update der Roadmaps für Windows Client & Server, Virtualisierung, Office & Visio und Exchange, Outlook & Sharepoint

Posted by JoergS - 29. Juni 2008

Hi,

Volkan Elveren hat in seinem Blog die neuen Roadmaps für einige Microsoft Produkte gepostet. Darunter sind Updates der Roadmap für Windows Client & Server, Virtualisisierung, Office & Visio und Exchange, Outlook und Sharepoint

Danke an Volkan für den Tipp!

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows | Leave a Comment »

Windows Server 2008: Microsoft Hyper-V ist fertig/RTM!

Posted by JoergS - 29. Juni 2008

Hi,

am 26. Juni hat Microsoft den Hypervisor Hyper-V fertig gestellt (RTM – Released to Manufacturing) und das früher als erwartet (August), aber innerhalb der 180 nach dem RTM-Datum von Windows Server 2008.
image 
Die Hyper-V Rolle in Windows Server 2008 ist laut Microsoft die Servervirtualisierung der nächsten Generation. Mit Hyper-V kann man virtuelle Maschinen erschaffen, die die zur Verfügung stehende Hardware vollständig ausnutzen und in denen mehrere Betriebssysteme simultan ablaufen. Des weiteren lassen sich virtuelle und physikalische Ressourcen einheitlich verwalten.

Folgendes ist beim Update auf die RTM-Version zu beachten:

  • Wenn noch die Beta-Version von Hyper-V benutzt wird, müssen sämtliche Gastsysteme neu angelegt werden. Alle vorhandenen Gastsysteme müssen herunterfahren werden und die VHDs übernehmen, alles andere muß vor dem Update entfernt werden (Konfiguration, Saved State, Snapshots).
  • Wenn der RC0 oder RC1 benutzt wird, kann man das RTM-Update installieren, nachdem alle Gastsysteme heruntergefahren sind. Saved States und Snapshots werden während des Updates nicht unterstützt, diese müssen vorher entfernt werden.
  • Für alle Gastsysteme müssen – soweit vorhanden – neue Integration Components installiert werden. Das funktioniert über die Aktion ‚Insert Integration Components Disk‘. Bitte vorher im Gastsystem anmelden und den ‚Found New Hardware‘-Wizard schließen, sonst started das Setup der Integration Components eventuell nicht automatisch!  Integration Components sind vorhanden für Windows XP, Windows Vista, Windows Server 2003, Windows Server 2008, neu hinzugekommen sind die Integration Components für Windows 2000 Server.

Hyper-V ist via dem Microsoft Download-Center verfügbar und wird ab 8. Juli auch über Microsoft Update verfübar sein.

Quelle:
TechNet Blog Ralf SchnellHyper-V ist Release to Manufacturing (RTM)
heiseMicrosoft hat Hyper-V fertig

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Virtual Server | Leave a Comment »

EM2008: Deutschland ist im Finale!

Posted by JoergS - 27. Juni 2008

Hi,

man, was war das ein Spiel Mittwoch gegen die Türkei 3:2, in den letzten Minuten, das haben die Türken sonst in den letzten Spielen absolviert! Wahnsinn! Die deutsche Mannschaft ging ja erstmal schnell in Rückstand, weil die türkische Mannschaft wie bekannt gekämpft hat. Ich hatte schon die Befürchtung, dass das wieder so ein Spiel wie gegen Kroatien wird und nicht wie das Viertelfinale gegen Portugal!
Zur Spannung des Spiel an sich, kam dann auch noch ein Bild- und Tonausfall hinzu und wir mussten uns mit diesem Bild und einem “Radio-Kommentar” von ZDF-Reporter Béla Réthy begnügen.
belarethy
Gründe für den Ausfall kann man beim ZDF selbst und bei Heise nachlesen.

Jetzt steht nur noch das Finale vor uns, auf was ich mich jetzt sehr freue. Wir werden EUROPAMEISTER!!! 

SCHLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAND

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Unterhaltung | Leave a Comment »

Windows Vista: Update für Media Center Extender, Media Center, Zuverlässigkeitsupdate, Updateerkennungsanbieter und für die Indexerstellung der Windows Search!

Posted by JoergS - 27. Juni 2008

Hi,

für Windows Vista hat Microsoft am 23. und 24. Juni mehrere neue Update veröffentlicht! Diese Updates sind für die Windows Vista Media Center Extender, das Media Center und Windows Vista selbst: Her gibt es ein Zuverlässigkeitsupdate, ein Update für den Updateerkennungsanbieter und für die Indexerstellung der Windows Search!

KB950125: Update für Windows Vista
Installieren Sie dieses Update, um Probleme mit Xbox 360-Extendern zu beheben, die mit Media Center für Windows Vista verwendet werden. Behebt folgende Probleme:
– ein Bildqualitätsproblem, das auftritt, wenn die Xbox 360 als Media Center für das Windows Vista Media Center benutzt wird und die Xbox über HDMI mit dem TV oder Videogerät verbunden ist
– der Media Center Extender stoppt, wenn ein großes Video, das nicht im WMV-Format ist, über HTTP abgespielt wird
– Unterstützung für 50Hz Videoausgabe mit besserer Qualität für HD-Modelle. Für Regionen mit PAL-Videostandard.
Download: Windows Vista 32-Bit, Windows Vista 64-Bit

KB950124: Update für Windows Vista
Dieses Update stellt eine aktualisierte IR-Set-Top-Box-Datenbank für Media Center für Windows Vista zur Verfügung. Mit KB950124 werden weitere aktuelle TV Set-Top-Boxen unterstützt.
Download: Windows Vista 32-Bit, Windows Vista 64-Bit

KB952093: Update for Windows Vista
Installieren Sie dieses Update, um das Problem zu beheben, bei dem die Indexerstellung für die Microsoft Windows-Suche nicht mehr funktioniert und beendet wird. Nach der Installation müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten. Dieses Update wird unter den Windows Vista-Lizenzbedingungen zur Verfügung gestellt.
Download: Windows Vista 32-Bit, Windows Vista 64-Bit

KB949545: Update für Windows Vista
Installieren Sie dieses Update, um neue Fehlercodes für WUSAS für Updateerkennungsanbieter anzuzeigen. Nach der Installation müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten. Dieses Update wird unter den Windows Vista-Lizenzbedingungen zur Verfügung gestellt.
Download: Windows Vista 32-Bit, Windows Vista 64-Bit

KB952709: Update für Windows Vista
Dies ist ein Zuverlässigkeitsupdate. Durch dieses Update werden einige Leistungs- und  Zuverlässigkeitsprobleme in Windows Vista behoben. Mit diesem Update können Sie in verschiedenen  Szenarien eine bessere Leistung und Reaktionsfähigkeit erreichen. Nach der Installation müssen Sie den  Computer gegebenenfalls neu starten. Dieses Update wird unter den Windows Vista-Lizenzbedingungen zur  Verfügung gestellt. Das Update KB952709 erhöht die Leistung und Zuverlässigkeit von Windows Vista SP1 in den folgenden Szenarien:
– der Computer kann unter Umständen abstürzen, wenn mit einem POP3-Client (Windows Mail, Thunderbird) auf neue E-Mails geprüft wird. Dieser Fehler kann auftreten
wenn eingehender POP3- und ausgehender SMTP-Verkehr überwacht wird und
Antivirus- und Anti-Spyware-Software eines Drittanbieters genutzt werden (ZoneAlarm Internet Security Suite, SpySweeper)
– das System hängt, wenn ein Benutzerkonto über die Systemsteuerung gelöscht wird
– größere Applikationen können nicht gestartet werden, nachdem der Computer einige Zeit eingeschaltet ist. Bei Excel 2007 wird etwa die Fehlermeldung “Excel.exe ist keine gültige Win32 Anwendung” ausgegeben
– die Zahl der Abstürze, die durch Apples QuickTime-Thumbnails in Windows Live Photo Gallery erzeugt werden, wird reduziert
– Audio- und Video-Aussetzer (stuttering) werden minimiert. Der Fall tritt auf, wenn HD-Inhalte über einen NVIDIA Netzwerkadapter mit nForce-Treiber 67.5.4.0 an einen Media Center Extender übertragen werden
Voraussetzung für dieses Update ist die Installation des Service Pack 1 für Windows Vista.
Download: Windows Vista 32-Bit, Windows Vista 64-Bit

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

Windows XP: Updates für Terminaldienste bringt neue Features!

Posted by JoergS - 27. Juni 2008

Hi,

für Windows XP hat Microsoft 2 neue Updates veröffentlicht. Damit können Windows XP PC´s mit min. XP2 mehr Features nutzen können, wenn sie eine Remotedesktop (RDP)-Verbindung zu einem Windows Vista– oder Windows Server 2008-Computer herstellen.

KB952155: Installieren Sie dieses Update, um die neuen Terminaldienste-Features auf einem Computer mit Windows XP Service Pack 2 verwenden zu können, der eine Verbindung mit Windows Vista- oder Windows Server 2008-Computern herstellt. Nach der Installation müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten.

KB952230: Install this update to display the Remote Desktop Connection 6.1 interface in multiple languages on systems using Windows XP Service Pack 2.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows | Leave a Comment »

o2 DSL Router: DSL-Leitung OK, Nur sporadische Internetverbindung möglich wegen “Phantomspannung”

Posted by JoergS - 24. Juni 2008

Hi,

am Mittwoch letzter Woche hatten wir Zuhause keine Internetverbindung mehr. o2 DSL-Router neugestartet und nochmal geprüft. Keine Verbindung möglich. Also habe über die o2 Kundehotline, das o2 DSL-Supportteam kontaktiert, da man sonst teuer für die 0900-Nummer bezahlen muss.

In der Hotline wurde das Problem schnell erkannt und die DSL-Leitung zurückgesetzt. Das funktionierte dann den Rest des Abends. Am nächsten Tag wieder keine Internetverbindung möglich! Diesmal allerdings war die DSL-Leitung da, Telefonieren über VoIP war auch möglich, Windows Vista zeigte eineimage Weltkugel im Netzwerksymbol der Taskleiste, beim Aufruf einer Internetseite erhielt man immer bloss den HTTP-Fehler 404 (Die Webseite kann nicht angezeigt werden, Adresse nicht gefunden, Seitenladefehler, …). Auch Outlook konnte keine Verbindung zum Exchange herstellen und die Avira Update Server konnte auch nicht erreicht werden.image

So habe ich es mit einem Router Reset probiert. Dann war kurz möglich
Interseiten zu besuchen und auch Outlook hatte wieder Verbindung zum Exchange Server.
 
Nach kurzer Zeit war das wieder nicht möglich und auch die Windows Vista Weltkugel wich nur einem imageSymbol für eine lokale Netzwerkverbindung. Nun habe ich es per Kabel probiert, keine Verbindung  möglich, per WLAN schon, jedenfalls vom Notebook aus. Jetzt probierte ich es auch noch vom Dell-Rechner und vom Mediacenter aus. Bei beiden war keine Interverbindung möglich, auch per ping auf den DNS-Namen (rechner.domain.local, …) UND die IP-Adresse (192.168.1.1, …) war nicht möglich! Sogar ein Tausch der Netzwerkkarte am Dell-Rechner hat nichts gebracht, da ich dachte, dass die interne Netzwerkkarte auf dem Mainboard defekt wäre. Mit meinem Windows Mobile Device, dem XDA Orbit2 konnte ich per WLAN auch keine Innernetverbinung herstellen. Also habe ich mich mit diesem Problem wieder bei der Support-Hotline gemeldet. Die wussten auch nicht weiter, sogar ein Reset auf Werkseinstellungen des Routers hat nicht funktioniert.

Dann habe ich mal alle CAT5-Kabel von den LAN-Anschlüssen des o2 Routers abgezogen und was ich dann gesehen habe konnte ich nicht fassen! Obwohl ich alle 4 Kabel angezogen hatte leuchtet auf Port 3 eine Lampe!!! Also musster der o2 DSL Router zwar eine DSL-Leitung haben die OK war, leider war nur eine sporadische Internetverbindung möglich wegen der “Phantomspannung”!
o2_router01o2_router02 o2_router03
o2_router04

Somit habe ich mich ein letztesmal mit einem Anruf bei der DSL-Supporthotline gemeldet und das Problem berichtet. Der Mitarbeiter bestätigte den Fehler und veranlasste sofort einen Tausch des Routers. Dieser ist heute angekommen und jetzt funktioniert wieder alles!

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Computer und Internet | 1 Comment »

Windows XP: Patch KB951376 – Sicherheitsanfälligkeit im Bluetooth-Stack Remotecodeausführung in neuer Version veröffentlicht!

Posted by JoergS - 21. Juni 2008

Hi,

mit der am Patchday veröffentlichten Version des Windows XP Patch KB951376 – “Sicherheitsanfälligkeit im Bluetooth-Stack kann Remotecodeausführung ermöglichen”, wurde nach Angaben von Microsoft nicht das erreicht, was sie versprachen, sodass Systeme auch nach der Installation der Patches noch verwundbar waren. Laut dem Security Bulletin MS08-030 tritt bei einer großen Zahl von Service-Discovery-Protocol-Paketen (SDP) ein Fehler auf, durch den sich Code auf einen Windows-PC schleusen und starten lässt.

Dieser Patch wurde nun in einer neuer Version veröffentlicht und wird bereits über das automatische Update und Microsoft Update verteilt. Der Patch für Windows Vista hat die Lücke bereits in der ersten Version erfolgreich beseitigt.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Windows | Leave a Comment »

Firefox 3 Final ist RTW / als Download verfügbar!

Posted by JoergS - 18. Juni 2008

Hi,

gestern Abend m 19.00 Uhr war es soweit, die Mozilla Foundation hat die Version 3 von zum Download bereitgestellt! Deshalb brauchte man es eigentlich gar nicht probieren, da die Server eh überlastet waren.

Alle neue Festures können in den Realease Notes nachgelesen werden, die wichtigsten sind:

  • Sicherheit: betrügerische Websites, die Firefox 3 bekannte sind werden gar nicht mehr angezeigt (Sicherheitsrelevante Informationen zu einer Website werden übersichtlich zusammengestellt und sind über einen Klick auf das Favicon verfügbar)
  • die Renderine-Engine Gecko, das Herzstück des Browsers, soll schneller, sparsamer beim Speicherverbrauch und konformer zu Webstandards (vor allem CSS und SVG) sein
  • schöner rendern von Texten (Ligaturen und komplexe Schriftzeichen besser berücksichtigt, Mehrfachauswahl von Text ist möglich, in Bilder eingebettete Farbprofile werden zur Kenntnis genommen)
  • SSL-Zertifikate prüft der Browser standardmäßig (ob ein Zertifikat zurückgezogen wurde oder noch aktuell ist)
  • bessere Zusammenarbeit mit Antiviren-Software und dem Windows Vista Kinderschutz
  • Benutzeroberfläche: Optische Unterschiede vor allem für Mac-Anwender (nutzt Mac-OS-Widgets)
  • Komplett überarbeitete Lesezeichenverwaltung, mit Tags (die bereits vergebenen Tags werden beim Editieren eingeblendet)
  • Adressvervollständigung: reagiert auch auf Seitentitel oder Tags von besuchten und gebookmarkten Adressen, passt sich bei der Sortierung der Suchtreffer den Gewohnheiten des Benutzers an
  • intelligente Lesezeichen-Ordnern ("Places"), SQLite, eine transaktionssichere relationale Datenbank die auch Offline-Webanwendungen möglich macht, welche sich bei Wiederherstellung der Internetverbindung mit einem Online-Dienst synchronisiert
  • neuer Download-Manager mit Wiederaufnahme abgebrochener Downloads und leichter festzulegenden Aktionen, was mit den Downloads passieren soll
  • Handler für bestimmte Protokolle (z.B:mailto:) kann man auch einen Webdienst statt einer lokalen Anwendung zuweisen
  • Erweiterungen: Veraltete Add-ons deaktiviert Firefox automatisch, andere Erweiterung werden von Mozilla “empfohlen”
  • Firefox 3 bringt einen vollwertigen Zoom mit (zerstört das Seiten-Layout nicht)

In der deutschen Version ist der Browser für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux verfügbar. Windows 98, Me und NT sowie Mac OS X bis 10.3 werden nicht mehr unterstützt!

Download: Firefox 3 – 7 MB
image image

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Posted in Firefox | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: