Cebit 2008: Microsoft VIP-SmartCard´s

Hi,

durch den Bezug der monatlichen Microsoft Sicherheits Newletter und TechNet Newsflash bin auf eine interessante Aktion auf der Cebit gestoßen:
Microsoft_Security_Newsletter_Cebit_SmartCard Microsoft_TechNet_Newsletter_Cebit_SmartCard 
Man kann sich als "VIP" auf den Microsoft Forefront Stand (Cebit Halle 6, Stand E12) auf der Cebit registrieren. Microsoft will hier den Identity Lifecycle Manager und die darauf basierenden Lösung im praktischen Einsatz vorstellen. Mit deren Hilfe werden direkt am Stand PKISmartcards gedruckt, mit denen man Punkte sammeln und je nach Punktestand u.a. Hands-on Labs nutzen oder bei der Happy Hour am Abend dabei sein können.

Dazu muss man sich auf der Microsoft Forefront Cebit Seite registrieren.
microsoft_cebit2008_registrierung
Das Spezielle daran war, dass für jeden registrierten Besucher eine persönliche SmartCard mit Foto ausgestellt wurde, die man sich auf dem Forefront Stand in Halle 6 abholen konnte.
microsoft_cebit2008_smartcard_vip 
Neben freiem Eintritt durch eine kostenlose Cebit-Eintrittkarte gab es auch noch keine kostenlose Webcast DVD dazu!

Abends kann man durch die gesammelten Punkte an einem Gewinnspiel (Solio Solar-Ladegerät) teilnehmen oder einen Cocktail in der Happy Hour genießen. Um Punkte zu sammeln muss man Microsoft Security Partner Stände besuchen, einen Vortrag der Cebit Security World eines Microsoft Security Partners ansehen oder einen Leadbogen ausfüllen.

Hier kommt dann ein Foto meiner SmartCard hin:

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Advertisements

Microsoft Prüfung 70-297 Windows Server 2003 bestanden!

Hi,

heute habe ein weiteres Microsoft Examen 70-297 (Designing a Windows Server 2003 Active Directory and Network Infrastructure) engl. (1,5 Stunden, 2,45 Stunden waren Zeit), 6 Szenarios je 6-9 Fragen und habe diese mit 863 Punkten geschafft!

Das Prometic Tool hatte keine Abstürze, auch in meinen anderen Prüfungen nicht, aber diesmal war keine "Gedenkpause" dabei.Die Drag & Drop aufgaben waren komisch, da man die Inhalte der Kästchen erst sehen konnte, wenn man sie bewegt hat.(GPO´ platzieren Domäne oder OU, GC´s Platzieren, Audit Policy & PW Policy platzieren).
Die 6 Szenarios hatten jeweils unterschiedliche Voraussetzungen. Ziele waren jeweils Update auf Windows Server 2003 aus 2000er AD oder NT 4.0-Domäne. Verwaltung und Delegation über OUs und Einrichtung der OUs nach Standorten oder Abteilungen und wie tief (zwecks SW-Verteilung), Einsatz mehrerer Domänen oder nur 1, Remote Zugang per VPN (EAP-TLS mit CA usw.), Einsatz von 1 oder mehrerer DHCP-Server, Implementation einer DNS-Struktur (AD-integriert, Caching-only Server), (FSMO) Rollen-Plazierung und GC-Plazierung und die Einrichtung von Standorten/Sites/Subnetzen.

Ich werde mich jetzt auf die letzten beiden Core Examen 70-293 (Planning and Maintaining a Windows Server 2003 Network Infrastructure) und 70-294 (Planning, Implementing, and Maintaining a Windows Server 2003 Active Directory Infrastructure) vorbereiten, auf dem Weg zum MCSE und dann noch die 70-351 (TS: Microsoft Internet Security and Acceleration Server 2006, Configuring) zum MCSE:Security und MSTS:ISA Server 2006.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Microsoft: Neue Webcast DVD 2. Halbjahr 2007 erhältlich

Hi,

die neue Webcast DVD von Microsoft Deutschland mit allen Webcasts und informativer Online-Trainings, die im 2. Halbjahr 2007 veröffentlicht wurden ist auf der Cebit erhältlich. Die Webcast DVD enthält über 140 Beiträgen aus den Bereichen Office Online, MSDN sowie TechNet und erstmals Webcasts zu SQL Server 2008 und Visual Studio 2008.

Die Bestellung erfolgt per Windows Live ID und man kann sich sein Exemplar für 12,90 Euro inklusive Versand sichern.
image

Nach einer Registrierung per Windows Live ID, kann man sich die Webcast DVD aber auch kostenlos auf der Cebit 2008, in der MSDN- und TechNet-Theke in Halle 4 am Microsoft Stand abholen!
microsoft_cebit2008_webcast_dvd_2hj_2007
Dazu einfach unter: http://www.microsoft.com/germany/aktionen/webcastdvd/promo.mspx anmelden.

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

TabletPC: Microsoft Research veröffentlicht das Tool InkSeine

Hi,

da ich ja mir letztes Jahr zu Weihnachten einen ASUS R1E TabletPC (Intel Core 2 Duo, 2,2 GHz und 4 GB RAM, 160 GB HD, TPM1.2, ..,) gekauft habe, kann ich so auch schön die TabletPC Funktionen von Windows Vista und Microsoft Office OneNote 2007 nutzen. Die Notizen mache ich aber mit Windows Vista Notizen, da in OneNote 2007 die Handschrifterkennung gerade bei meiner Krackelschrift nicht so gut funktioniert.

Nun hat Microsoft Research das Tool InkSeine veröffentlicht, eine Notizen-, Schmierzettel-, Ideensammler-Anwendung. Hier ein paar Beispiele für die Anwendungszwecke:

Danke für den InSeine-Tip and Georg Binder (Vistablog.at) und Stephan Walcher (http://www.prometeo.de/blog/), sieht sehr cool aus, werde ich gleich mal ausprobieren!

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Windows Live Skydrive: Beta beendet und jetzt Erweiterung auf 5 GB Onlinespeicher!

Hi,

der Windows Live Skydrive Dienst ist jetzt aus der Beta-Phase raus. Somit ist Skydrive jetzt nicht mehr nur in den USA verfügbar, sondern auch in 38 weiteren Ländern und Regionen. Darunter sind: Great Britain, India, and the U.S., we’re live in Argentina, Australia, Austria, Belgium, Bolivia, Brazil, Canada, Chile, Colombia, Denmark, the Dominican Republic, Ecuador, El Salvador, Finland, France, Guatemala, Honduras, Italy, Japan, Mexico, the Netherlands, New Zealand, Nicaragua, Norway, Panama, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Portugal, South Korea, Spain, Sweden, Switzerland, Taiwan, and Turkey.

Während der Beta war Trick zur Nutzung von Skydrive nötig und den Dienst auch in Deutschland nutzen zu können. Man musste seine Browsersprache im Internet Explorer und ggf. auch vom System auf Englisch/US stellen, den Cache löschen bei Skydrive anmelden und konnte die Sprache dann wieder zurück auf Deutsch stellen.

Zusätzlich wurde auch Onlinespeicher nochmal vergrößert. Zuerst starte die Beta mit 500 MB, dann 1 GB und jetzt sind es 5 GB!
WLSkydrive5GB

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

Windows Vista: Service Pack 1 am 18. März für alle verfügbar!

Hi,

die Quelle Ars Technica berichtet, dass das Windows Vista Service Pack 1 am 18. März über Windows Update/Microsoft Download Center verfügbar sein soll. Bislang war nur bekannt, dass das Service Pack 1 für Windows Vista über Microsoft Update Mitte März 2008 verfügbar sein soll.

Dann wird es das Service Pack 1 aber zunächst nur als manuellen Download geben.
Es wird erwartet, dass die automatische Verteilung vom Service Pack 1 im April 2008 startet. Nach Vermutungen von Ars Technica startet die automatische Verteilung am 18. April 2008 oder kurz danach.

Schade dass im Microsoft Lauch-Event: ready.for.take.off Packet, nicht gleich mit dabei war …

Na dann Viel Spass beim selber Testen!
CU

Windows XP Service Pack 3 Release Candidate 2 über Windows Update frei verfügbar!

Hi,

wie Heise Online in einem Artikel berichtet ist das Windows XP Service Pack 3 Release Candidate 2 via Windows Update frei verfügbar.

Die Installation des Windows XP SP3 RC2 verläuft ähnlich der von Microsoft veröffentlichten Vorversion von Vista SP1 RC Refresh.
1. Datei runterladen
2. Self-Installer die Dateien entpacken lassen oder selbst entpacken, beim Self-Installer wird die Datei auch gleich ausgeführt.
3. xp_sp2.cmd ausführen und schon werden Registry-Einträge vorgenommen.
4. Microsoft Update besuchen und XP SP3 auswählen, runterladen und installieren lassen.
5. Reboot und Fertig!

Das Packet ist ca. 70 MB gross.

Es gilt natürlich wie immer: Nicht im produktiven einsetzen, sondern nur in Testumgebungen!

Download: Windows XP SP3 RC 2 Installer

Screenshotos Installation:
xp_sp3_01 xp_sp3_03
xp_sp3_02xp_sp3_04
xp_sp3_05 xp_sp3_06
xp_sp3_07

Na dann Viel Spass beim selber Testen!
CU