Airport Days 2007 – Hamburg Airport

Hi,

am 15.09. und 16.09.2007 fanden die Airport Days 2007, auf dem Gelände von von Hamburg Airport und Lufthansa Technik statt.

Auf dem Gelände der Airport Days Hamburg gab es mehr als 100 moderne und historische Flugzeuge sowie Helikopter Kurs zu sehen. Viele Flugzeuge konnten nicht nur am Boden bestaunt werden, sondern auch in der Luft. Außerdem waren noch Heißluftballons und Vorführungen von Fallschirmspringern  zu sehen. Folgende historische Flugzeuge waren dabei: Blériot XI, Super Constellation, Junkers Ju 52, Stampe-Formation, Beech Staggerwing, Piper PA-18-Staffel, Nord 2501 "Noratlas", AT-6, … und eine Messerschmitt Bf 108.
Ein Programmhighlight war der Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde durch den weltgrößten Oldtimer-Formationsflug mit 15 Flugzeugen, an dem neun Douglas DC-3 teilnahmen. Die DC-3 ist auch als "Rosinenbomber" bekannt.

Moderne Flugzeuge waren auch zu Gast. Allen voran der Airbus A380, das grösste Passagierflugzeug der Welt, welches am Samstag ca. gegen 11.00 Uhr in Hamburg gelandet ist, nachdem der A380 Hamburg "Guten Tag" gesagt hatte in einem Tiefflug über Hamburg. Weiterhin waren noch da: A300, C160 Transall und CH-53 der Bundeswehr, Boeing E3-A (Awacs) uvm.

Als weiter Veranstalter war der NDR vertreten. Auf mehreren Bühnen gab es ein buntes Programm zu sehen.Headiner war um 21.45 Uhr der Auftritt von Roger Cicero.

Der A380 sollte dann am Sonntag gegen 16.45 Uhr wieder in Richtung Toulouse starten. Deshalb bin auch rechtzeitig zum Flughafen gefahrem um mir von den Aussichtsterassen am Terminal 1 und 2 des Specktakel nicht entgehen zu lassen. Dumm nur, dass die Aussichtsterassen gerade umgebaut werden und ein grosser Bauzaun und zusätzlich Maschendraht aufgebaut waren, so dass Fotos nur umständlich möglich waren Enttäuschtes Smiley und man immer ein Loch im Zaun suchen musste … Laut der Website von Hamburg Airport soll dort demnächst ein Plexiglasscheibe überall stehen. Das ist dann nicht viel besser, dann fühlt man sich auch wie im Käfig eingesperrt Zähnezeigendes Smiley, aber na ja, was tut man nicht alles zur "Terrorabwehr" …

Aufgrund eines Hydrauliklecks am Fahrwerk konnte ich den Start leider nicht verfolgen, weil sich der Start dann um ca. 5 Stunden verschoben wurde und ich nicht mehr so lange warten wollte. Der A380 ist dann gegen 21.00 Uhr abgehoben (ohne viele Zuschauer und im Dunkeln). Verärgertes Smiley

Bilder wie immer in der rechten Spalte.

Na dann, Viel Spaß beim selber Testen!
CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s