iOS, iPadOS 14.4.2 und watchOS 7.3.3 veröffentlicht

Apple hat kurzfristig ein Sicherheitsupdate mit Version 14.4.2 freigegeben. Für ältere Geräte wurde iOS 12.5.2 veröffentlicht, für bestimmte ältere iPad-Modellreihen sowie vorrangig iPhone 6 und 5s.

Auch iPadOS wurde auf 14.4.2 aktualisiert.

Die Apple Watch erhält mit 7.3.3 auch eine aktualisierte Verison

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.

macOS 11.2.1 veröffentlicht

Apple hat wegen Ladproblemen bei älteren MacBooks und der noch offenen Sudo Schwachstelle die neue Version 11.2.1 als Fix bereitgestellt. Für MacOS Big Sur und Catalina enthalten die Updates ebenfalls einige Sicherheitsverbesserungen für die Intel-Grafiktreiber des Betriebssystems.

Apple hat auch für die älteren Betriebssysteme macOS Catalina 10.15.7 und macOS Mojave 10.14.6 eine Aktualisierung bereitgestellt. Die Sudo-Lücke wird bei allen drei Versionen behoben.

macOS Big Sur 11.2 veröffentlicht

Apple hat eine Woche nach den letzten Updates für iOS/iPadOS/watchOS nun auch macOS Big Sur 11.2 zum Download freigegeben. Im sind keine Funktionserweiterungen sondern vorrangig Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

  • Überarbeitet und entfallen sind die Sonderrechte für Apple-Apps bzgl. der Protokollierung von Netzwerk-Zugriffen, die Ausnahmeregeln wurden entfernt.
  • Die Bluetooth-Zuverlässigkeit wurde verbessert
  • Externe Displays mit schwarzen Bildschirm Fehler, wenn sie über einen HDMI-zu-DVI-Konverter an einen Mac mini (M1, 2020) angeschlossen werden wurde behoben.
  • Sicherungen nach Bearbeitungen an Apple ProRAW-Fotos in der App „Fotos“ funktioniert wieder
  • iCloud Drive fix nach Ausschalten der iCloud Drive-Option „Ordner ‚Schreibtisch‘ & ‚Dokumente‘“
  • Behebung des Entsperren der Systemeinstellungen bei Eingabe eines Administratorpassworts
  • Fix der Globus-Taste für „Emojis & Symbole“

iOS, iPadOS 14.4, watchOS 7.3 verfügbar

Apple hat eine neue Version vor iphone und iPad veröffentlicht. Es wurden Feler in der Browser Engine WebKit entdeckt und auch aktiv ausgenutzt, daher sollte man zügig aktualisieren!

Neue Funktionen sind die Warnung vor gefälschten Kameras, besser Erkennung kleinerer QR-Codes erfassen, sowie Zusammenspiel zwischen HomePod mini und iPhones mit U1-Chip (Ultrabreitbandfunk soll die Musikübergabe von iPhone an Lautsprecher (oder umgekehrt) zuverlässiger machen + Vibration). Der HomePod wird auch auf Version 14.4 aktualisiert.

Auch die Apple Watch erhält ein Update

Exchange OWA Login Error 500

Nach einem Exchange Recover Server Install war im OWA ein Login nicht möglich, da ein „Error 500“ ausgegeben wurde.

Die Mailbox Datenbanken waren noch nicht wieder angehängt /gemountet.

get-mailboxdatabase -server exmbx01 | fl name,path*,mount* | mount-datbase

Wenn die Mailbox DBs wieder online sind funktioniert auch OWA wieder.

Windows Server 2019 – IIS Management Service: Access Denied

Zur Vorbereitung eines Windows Server 2019 zur Exchange 2019 Installation müssen diverse Windows Rollen und Features installiert werden:

Install-WindowsFeature NET-Framework-45-Features, RPC-over-HTTP-proxy, RSAT-Clustering, RSAT-Clustering-CmdInterface, RSAT-Clustering-Mgmt, RSAT-Clustering-PowerShell, WAS-Process-Model, Web-Asp-Net45, Web-Basic-Auth, Web-Client-Auth, Web-Digest-Auth, Web-Dir-Browsing, Web-Dyn-Compression, Web-Http-Errors, Web-Http-Logging, Web-Http-Redirect, Web-Http-Tracing, Web-ISAPI-Ext, Web-ISAPI-Filter, Web-Lgcy-Mgmt-Console, Web-Metabase, Web-Mgmt-Console, Web-Mgmt-Service, Web-Net-Ext45, Web-Request-Monitor, Web-Server, Web-Stat-Compression, Web-Static-Content, Web-Windows-Auth, Web-WMI, Windows-Identity-Foundation, RSAT-ADDS, Server-Media-Foundation

Durch die Installation der IIS Rollen, muss als Voraussetzung auch der IIS Management Service aktiv sein:

sc config WMSVC start=auto
net start WMSVC

und der IIS Mgmt Service auch für Remotemanagement aktiviert und gestartet werden:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WebManagement\Server]
"EnableRemoteManagement"=dword:0000000

Dabei erhielt ich die Fehlermeldung:

The Web Management Service service terminated with the following service-specific error: Access is denied.

Dafür müssen in Windows Server 2019, die Mitigation Settings geprüft und geändert werden, da „block untrusted fonts“ aktiviert ist im Standard.

Computer Settings > Administrative Templates > System > Mitigation Settings > Untrusted Font Blocking
GPO – Windows Server Mitigation Settings – Block Untrusted Fonts

Da ich schon gern wissen möchte, falls eine nicht vertrauenswürdige Schriftart genutzt wird, sollte der Server das auch bitte mit loggen damit ggf. Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. Damit startet dann aber der IIS Management Service.

Windows Server 2019 – IIS Management Service

watchOS 7.2 und MacOS 11.1 verfügbar

Auch für die Apple Watch und MacOS hat Apple jeweils neue Versionen freigegeben.

Neuerungen:

  • Cardiofitness-Niveau
  • EKG-Messungen überarbeitet

Neues in MacOS 11.1:

  • Unterstützung für die AirPods Max
  • Erweiterungen für die App „TV“
  • Informationen zum Datenschutz im App Store
  • iPhone- und iPad-Apps auf Mac-Computern mit M1-Chip
  • Apple ProRAW-Fotos können in der App „Fotos“ bearbeitet werden
  • Die Suchmaschine „Ecosia“ wird in Safari als Option angeboten
  • Luftqualität in der Karten App mit neuem Anbieter

Fehlerbehebungen:

  • Nach der Aktualisierung von macOS Catalina und Nutzung des QuickTime Player wurde bei einige beim Öffnen eines Films mit einer Timecode-Spur in bestimmten Fällen der Player wieder geschlossen
  • Bluetooth-Verbindungsstatus wurde im Kontrollzentrum nicht angezeigt
  • Höhere Zuverlässigkeit beim automatischen Entsperren des Mac mit der Apple Watch
  • Trackpad-Scroll-Tempo konnte auf MacBook Pro-Modellen schneller als erwartet sein
  • auf M1 Mac-Computer efolgte die Anzeige auf dem LG UltraFine 5K Display in bestimmten Fällen fälschlicherweise mit 4K-Auflösung

iOS 14.3, iPadOS 14.3 veröffentlicht

Apple hat am Abend die neue iOS Version 14.3 freigegeben.

Neuerungen

  • Support für Airpods Max und Fitness Plus
  • ProRAW-Funktion für iPhone 12 Pro und Max
  • Privatsphäre und neue optionale Suche für Safari
  • überarbeitete Apple-TV-App
  • Neues für App-Clips, Scannen von App-Clips vereinfachen
  • Wetter,Gesundheitsempfehlungen zur Luftqualität bei bestimmten Luftqualitätsniveaus
  • Gesundheit, Zyklus und Schwangerschaften

Fehlerbehebung

  • Fehler, mit einem zuverlässigeren Empfang von MMS sowie dem Erstellen von Kontaktgruppen
  • Fehler behoben werden, bei denen manche Videos nicht korrekt erscheinen, wenn sie über die Fotos-App geteilt werden.
  • Probleme beim Öffnen von App-Ordnern sollen
  • Fehler in der Spotlight-Suche
  • Anzeige von Bluetooth in den Einstellungen, die Ladeleistung des Magsafe-Duo-Chargers
  • Probleme beim Verbindungsaufbau von kabellosen Produkten mit WAC-Protokoll.