Joerg´s IT-Tech Blog

Microsoft Technologien und über den Tellerrand hinaus, Aber vorher das TESTEN nicht vergessen!

Windows 7: RDS Remote Apps nutzen

Posted by JoergS - 28. Dezember 2009

Hi,

seit Windows Server 2008 gibt es ja schon die möglich remote nur einzelne Anwendungen zu starten, per Terminal Services Remote Apps, die ja jetzt in Windows Server 2008 R2 in Remote Desktop Serives RemoteApps umbenannt wurden. Daür wird RAIL (Remote Applications Integrated Locally) genutzt, was dafür sorgt, dass die Anwendungen dabei nahtlos mit dem eigenen Desktop seamless dargestellt werden. Die Remoteanwendungen (»RemoteApps«) erscheinen also in einem eigenen Fenster
und nicht innerhalb eines Remotedesktop Fensters. Im Hintergrund wird für den Benutzer transparent eine RDP Sitzung gestartet und die ausgewählt Anwendung geöffnet. Auch Dialogfelder und sogar Symbole im Infobereich der Taskleiste erscheinen in diesem Fall genauso, als würde es sich um eine lokale Anwendung handeln.

Mit wenigen Anpassungen kann aber auch Windows 7 in den Enterprise und Ultimate Versionen dazu verwenden, RemoteApps bereitzustellen. Andere Windows-Versionen können zwar über den Remote Desktop Client auf einzelne remote bereitgestellte Anwendungen zugreifen, aber die Bereitstellung selbst erfordert entweder Windows
7 Enterprise/Ultimate oder einen Remote Desktop Session Host (Terminalserver).
Dazu sind folgende Schritte nötig:

  1. Unter Start, Ausführen “regedit” eingeben und starten (Registrierungseditor als Administrator).
  2. Navigieren zum Zweig “HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows
    NT\CurrentVersion\Terminal Server\TSAppAllowList”
  3. Doppelklicken des Eintrag´s “fDisabledAllowList” und dem Eintrag den Wert 1
    zuweisen (heißt wirklich fDisabledAllowList “f” am Namensanfang ist kein Druckfehler). Durch diese Änderung wird Windows 7 autorisiert, sämtliche Anwendungen als RemoteApps bereit zustellen!

windows7_rds_remote_apps01

Als nächstes wechselt man zu dem Computer, von dem man aus remote auf Anwendungen zugreifen will. Man erzeugt auf diesem Rechner eine neue RDP-Datei:

  1. Entweder unter Unter Start, Ausführen “mstsc” eingeben oder im Startmenü den Remotedesktopclient (unter Zubehör) starten
  2. Konfigurieren der übrigen Einstellungen wie IP-Adresse oder Hostname, Sicherheitseinstellungen usw. bereits beschrieben, als würden Sie eine
    reguläre Remotedesktopverbindung einrichten wollen.
  3. Im RDP Client auf “Optionen” klicken und auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche “Speichern unter”. Speichern der Einstellungen unter einem Namen wie z.B. “Remoteanwendung x.rdp” auf dem Desktop
  4. Anpassen des Inhalts der RDP-Datei erweitern, mit der rechten Maustaste anklicken und Kontextmenü “Öffnen mit” wählen. unbedingt das Kontrollkästchen “Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen” Deaktivieren!
  5. auf den Pfeil am rechten Ende der Kategorie “Andere Programme” klicken und 
    Editor auswählen, Der Inhalt der RDP-Datei wird nun im Editor angezeigt (Liste von Textanweisungen)
  6. Hinzufügen z.B. der folgenden Zeilen
    alternate shell:s:%windir%\System32\cmd.exe
    remoteapplicationprogram:s:%windir%\System32\cmd.exe
    remoteapplicationcmdline:s:
    remoteapplicationname:s:Remotekonsole auf Rechner X
    remoteapplicationicon:s:
    oder
    alternate shell:s:%programfiles%\Internet Explorer\iexplore.exe
    remoteapplicationprogram:s:%programfiles%\Internet Explorer\iexplore.exe
    remoteapplicationcmdline:s:
    remoteapplicationname:s:Internet Explorer Remote auf Rechner X
    remoteapplicationicon:s:
  7. Suchen des bereits existierenden Eintrag remoteapplicationmode:i:0 und ändern in des Wert´s von 0 auf 1

windows7_rds_remote_apps02

Na dann, Viel Spass beim selber Testen!
CU

About these ads

Eine Antwort to “Windows 7: RDS Remote Apps nutzen”

  1. […] http://jwintech.wordpress.com/2009/12/28/windows-7-rds-remote-apps-nutzen/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: